Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.04.2007, 18:39     #3
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Fahrerportraits.

Stéphane Mertens, Belgien.


Geburtsdatum:14.05.1959

Geburtsort:Paris / Frankreich

Wichtige Rennerfolge:
1983 – europäischer Vizemeister 250 GP

1981 bis 1984 – belgischer Motorrad Meister

1989 – Vizeweltmeister World Superbike

1990 – 1. Platz 24 Stunden Rennen Le Mans

1995 bis 2003 – 1. Platz World Endurance Championship

2001 – Champion BMW Motorrad BoxerCup 2001

2002 – Champion BMW Motorrad BoxerCup 2002

Während eines Trainings auf einem BMW internen Testgelände in Südfrankreich wurde Stéphane Mertens verletzt. Nach seiner hoffentlich baldigen Genesung plant er, noch im Laufe der Saison 2007 für BMW Motorrad Motorsport an den Start zu gehen.

Als kurzfristiger Ersatz für Le Mans konnte der Amerikaner Nathan Kern für das Team engagiert werden.


Nate Kern, USA.

Wichtige Rennerfolge:
2002 – 3. Platz CCS Mid Atlantic Championship

2003 – 2. Platz WERA lightweight twins

2004 – BMW Motorrad BoxerCup 2004

2005 – Champion CCS Mid Atlantic und Southeast region

2006 – Champion CCS Mid Atlantic und Southeast region, 1. Platz Sun Trust Moto-ST “8 Hours at Daytona”


Thomas Hinterreiter, Österreich.

Geburtsdatum:23.06.1967

Geburtsort:Bludenz / Österreich

Wichtige Rennerfolge:
1991 – Champion Austrian Cagiva Cup

1992 – Champion Austrian Cagiva Cup

1994 – Champion Austrian Honda Cup

1995 bis 1997 – Europäische Supersport-Meisterschaft

1998 bis 2000 – Österreichischer Meister Supersport

2001 – 3. Platz Endurance World Cup

2002 – 2. Platz BMW Motorrad BoxerCup 2002

2003 – 4. Platz BMW Motorrad BoxerCup 2003

2004 – 4. Platz World Endurance Championship,

Champion BMW Motorrad Boxer Cup 2004

2005 – 3. Platz World Endurance Championship

2006 – 2. Platz World Endurance Championship


Rico Penzkofer, Deutschland.

Geburtsdatum:08.07.1975

Geburtsort:Böhlen / Deutschland

Wichtige Rennerfolge:
1997 – Champion Yamaha Aral Cup

2001 – 3. Platz IDM Supersport, 3. Platz 24h Oschersleben Klasse Stocksport

2003 – 1. Platz 24h Oschersleben Klasse Stocksport

2005 – 3. Platz 24h Oschersleben Klasse Proto-B

2006 – 1. Platz 24h Oschersleben Klasse Proto-B


Markus Barth, Deutschland.

Geburtsdatum:20.04.1972

Geburtsort:Gerstetten / Deutschland

Wichtige Rennerfolge:
1999 – Deutscher Meister Supersport 600

2001 – Sieger Grand Prix von Macao

2002 – 4. Platz BMW Motorrad BoxerCup 2002

2003 – 5. Platz BMW Motorrad BoxerCup 2003

2004 – 3. Platz BMW Motorrad BoxerCup 2004
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten