Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.04.2007, 18:19     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
MINI auf der Auto Shanghai 2007.

Attraktiver denn je präsentiert sich MINI auf der 12. International Automobile & Manufacturing Technology Exhibition – kurz: Auto Shanghai 2007. Im Mittelpunkt des Auftritts im Rahmen der traditionsreichsten internationalen Automobilmesse Chinas steht der neue MINI Cooper, der auf seinem Siegeszug rund um die Welt nun auch den asiatischen Kontinent erobert. Darüber hinaus stellt MINI in der chinesischen Wirtschaftsmetropole eine besonders attraktive Möglichkeit vor, jugendlichen Lifestyle und Spaß unter freiem Himmel zu genießen. Das MINI Cooper Cabrio macht Offenfahren für bis zu vier Personen zu einem faszinierenden Erlebnis.

Auf der Auto Shanghai kann sich das Publikum vom 22. bis zum 28. April 2007 von den Vorzügen des neuen MINI Cooper überzeugen, der im Sommer 2007 in China auf den Markt kommen wird. Die zweite, rundum neue Generation des weltweit erfolgreichsten Premium-Kleinwagens wurde äußerlich evolutionär überarbeitet und innen trendig revolutioniert. Vielfältige Innovationen an Motor, Getriebe, Fahrwerk und Lenkung verleihen dem neuen MINI noch mehr Sportlichkeit und Agilität.


Parallel zur Markteinführung ist ein umfangreiches, den strengen Qualitäts- und Sicherheitsstandards der BMW Group entsprechendes Zubehör-Programm erhältlich, mit dem sich der weltweit meistverkaufte Kleinwagen im Premium-Segment weiter individualisieren lässt. Es umfasst komfortbetonte Details wie eine iPod Schnittstelle, einen Dachträger aus hochfestem, eloxiertem Aluminiumprofil oder Zusatzscheinwerfer, Nützliches für den Alltag und ungewöhnliche Elemente wie extravagante Dachdekore.

Charakteristisches Design und mehr Dynamik: Der neue MINI Cooper.

Mit völlig neuen, kraftvollen Vierzylinder-Motoren kommt der neue MINI auf die Straße. Der neue MINI Cooper wird von einem 1,6 Liter-Saugmotor mit 88 kW/120 PS angetrieben. Die Beschleunigung von null auf 100 km/h lässt sich in Verbindung mit dem neuen sportlichen Sechsgang-Automatikgetriebe in 10,4 Sekunden absolvieren, das Höchsttempo beträgt 197 km/h. Bei gesteigerter Dynamik ist der komplett neu entwickelte Motor gleichzeitig sparsamer geworden: Der Durchschnittsverbrauch des neuen MINI Cooper beschränkt sich auf 6,7 Liter je 100 Kilometer.


„Vom Original zum Original“ lautete die Maxime für das Karosseriedesign des neuen MINI. Die zweite Generation des weltweit erfolgreichen Modells wurde einer kompletten Neugestaltung unterzogen. Dabei blieben jedoch alle MINI typischen Erkennungsmerkmale, wie die geradlinig verlaufenden Schulter- und Dachlinien, die großen Rundscheinwerfer und vor allem das „Ein-Rad-an-jeder-Ecke“-Konzept erhalten. Sie wurden neu interpretiert und kommen nun noch ausdrucksstärker zur Geltung. Markantes Designmerkmal des neuen MINI Cooper ist der Hexagon-Kühlergrill, der als geschlossenes, einteiliges Element dem charmanten Zweitürer einen noch charaktervolleren Ausdruck verleiht. Unterstrichen wird dieser durch die vergrößerten Rundscheinwerfer, sie beherbergen jetzt auch die Blinkleuchten. Somit bilden an der Front allein die Positionsleuchten-Einheiten als „Beauty Spot“ einen zusätzlichen Blickfang. Diese Anordnung verleiht dem gepflegten Äußeren des MINI noch mehr Klarheit und Eleganz.

Beim neuen MINI Cooper treten darüber hinaus vor allem die Chromumrandung sowie die verchromten Lamellen des Hexagon-Grills in Erscheinung. Die schwungvoll nach oben gerichtete Kontur des unteren Lufteinlasses verleiht seiner Front darüber hinaus einen betont freundlichen Charakter. Das Frontend wurde etwas nach vorn verlängert. Insgesamt ist der MINI Cooper im Vergleich zu seinem Vorgänger um 60 Millimeter gewachsen. Den Anlass dazu boten zum einen die neuen, größeren Motoren. Zudem wurden bereits jetzt die Voraussetzungen zur Einhaltung zukünftiger Bestimmungen über den Fußgängerschutz erfüllt. An der Seite erscheint der neue MINI straff und markant. Für den modernen MINI charakteristisch ist die Fensterreihe, die das Fahrzeug als umlaufendes dunkles Band schmückt. Das so genannte Greenhouse, der verglaste Teil der Fahrgastzelle, verjüngt sich jetzt zum Heck hin weiter als beim Vorgänger. Dies demonstriert die betont dynamische Ausrichtung des Fahrzeugs.


Am Heck zeigt sich der neue MINI sportlich und kraftvoll durch eine stärker ausgeprägte Schulterpartie. Damit wird das Größenwachstum des Frontends gekonnt ausbalanciert. Weil die vertrauten Proportionen des MINI gewahrt wurden, fallen die neuen Maße nur dezent ins Auge. Auffälliger treten die Insignien seines Premium-Charakters hervor. Chrom blitzt an Türgriffen, Scheinwerfern, Rückleuchten und Kühlergrillringen sowie rund um die Brüstungslinie. In seiner elegant geschmückten Optik und wohlproportionierten Kompaktheit gleicht der neue MINI einer fahrenden Skulptur.

Das Interieur des neuen MINI wurde gründlich überarbeitet. Auch dabei legten die Designer Wert auf Klarheit. Die Instrumente wurden puristisch auf ein Minimum reduziert und in kreisrunde Formen gekleidet. Zentrales Element ist das gewachsene Center Speedo, das jetzt deutlich mehr Funktionen als beim Vorgängermodell aufweist. Die Anzeigen und Bedienelemente der Entertainment-Anlage und das Display des optional erhältlichen Navigationsgeräts sind in das Center Speedo integriert. Alle Instrumente zeichnen sich durch ausgesprochen leichte Bedienbarkeit und ergonomisch günstige Platzierung aus.

Für individuelle Gestaltungswünsche hält der neue MINI ein unvergleichlich umfangreiches Angebot bereit. Neu ist dabei die ambiente Beleuchtung, die stufenlos zwischen warmem Orange und sportlichem Blau nach Belieben variiert werden kann.


Das MINI Cooper Cabrio: Offen für alle Ideen.

Das MINI Cooper Cabrio ist ein Blickfang und außerdem ein Fahrzeug für Automobilisten, die den besonderen Open-air-Fahrspaß schätzen. Der offene Viersitzer zeichnet sich durch ein cleveres Gesamtkonzept mit hoher Funktionalität und optimaler Raumnutzung aus. Er kann im Handumdrehen zum MINI Transporter umgewandelt werden. Unter der Haube des sportlichen Flitzers wirkt ein 1,6 Liter-Vierzylinder-Motor, der bei 6 000 Umdrehungen 85 kW/115 PS leistet. Er erreicht sein maximales Drehmoment von 150 Nm bei 4 500 Touren und unterstützt ausgezeichnet das MINI typische Go-Kart-Feeling. Das MINI Cooper Cabrio, in China serienmäßig mit einem stufenlos agierenden CVT-Automatikgetriebe ausgestattet, beschleunigt aus dem Stand in nur 11,2 Sekunden auf Tempo 100 und ist 182 km/h schnell. Trotz der respektablen Fahrleistungen hält sich das attraktive Cabrio beim Kraftstoffverbrauch mit 7,9 Litern Superbenzin pro 100 Kilometer zurück.

Das faltbare Verdeck des MINI Cooper Cabrio lässt sich in nur 15 Sekunden vollautomatisch zurückklappen, und kann während der Fahrt bis zu einer Geschwindigkeit von 120 km/h als Schiebedach genutzt werden. In dieser Funktion lässt es sich bis zu 40 Zentimeter weit öffnen.

Die Heckklappe des MINI Cooper Cabrio kann nach unten geklappt, mit den außen liegenden Scharnieren als Ladebordwand genutzt und mit bis zu 80 Kilogramm belastet werden. Für weitere, sperrige Fracht bietet das Easy-Load-System zusätzliche, überraschend großzügige Einlademöglichkeiten. Bei geschlossenem Verdeck lässt sich der unterste Teil des Verdecks nach oben klappen und arretieren. So entsteht bei geöffneter Heckklappe eine große, bequem zugängliche Öffnung zum Kofferraum.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist

Geändert von Martin (22.04.2007 um 09:16 Uhr)
Mit Zitat antworten