Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.05.2002, 11:25     #16
|\|oah   |\|oah ist offline
Senior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Ruhrgebiet/ Mülheim
Beiträge: 845

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323i 2.5L Limo M

MH-XX-XX
Moin Guido!

In der M Lederlenkradsache kann ich die BMW Politik doch schon ganz gut
nachvollziehen. Den Lenkradkranz tauschen geht leider überhaupt nicht,
da der Airbag vor 06/2000 eine andere Größe hat und dementsprechend
nicht in die Lenkräder aber 06/2000 passt.

Des weiteren hat sich mit diesem neuen Airbag, der nun in zwei verschiedenen
Stufen auslösen kann, der gesamte Auslösemechanismus und die Elektronik
geändert. Die neuen Lenkräder sind zwar ohne Probs in dem alten E46
zu montieren, jedoch kann niemand dafür garantieren das die Airbageinheit
im Falle eines Falles auslöst

Und solange BMW nicht ein M Lederlenkrad mit altem Airbagsystem auf den
Markt bringt oder das neue Freigibt, hat man keinen TÜV und auch keine
Versicherung

Demnach ist die BMW Politik in Sachen Lenkrad schon nachvollziehbar.

Einzige Möglichkeit sind die M Lederlenkräder von Schnitzer oder Alpina
aber auch sau teuer.



Gruß,

|\|oah
__________________
|\|oah's 2.5l limo
Mit Zitat antworten