Thema: 1er E87 u.a. 123d kommt mit 204PS und 400Nm
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.03.2007, 11:38     #35
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.921

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Zitat:
Original geschrieben von hoppel
Das sehe ich nicht so. Ein 325d würde für mich nicht in Frage kommen. Ob ein R6 einen 3er gleich "hochwertiger" erscheinen lässt, kann man so nicht pauschalisieren. Ich würde einem 323d 4 Zylinder deutlich Vorzug vor dem 325d R6 geben. Ganz einfach, spritsparender, wahrscheinlich leichter, wesentlich einfacher zu verkaufen und vorallem das sagenhafte Drehzahlband. my2cent wenn ein R6 dann den 330d oder 335d
Also was den Spritverbrauch angeht,so verbraucht mein 325d teilweise sogar weniger als unser E90 318d obwohl der sicherlich ~100kg leichter ist. Zudem verzögert mein 325d auch deutlich besser dank der hervorragenden 17" Bremsanlage
Unser 318d verbraucht ~5,9l und mein 325d bei selbem Einsatzgebiet 6,2l. Auf Langstrecke verbrauchte mein Dad mit dem 318d 5,8l und bei selbem Einsatz mit dem 325d 5,5l (alle Verbräuche berechnet und keine BC-Angaben!!).
Was den Wiederverkauf angeht,so kann ich mir nicht vorstellen,dass sich ein "323d" besser verkaufen sollte als ein 325d. Was das Gewicht angeht,so werden sich der 2l Bi-Turbo und der R6 nicht all zu viel nehmen. Was den Durchzug angeht,so hat der 325d bereits 400Nm bei 1.300U/min bis 3.500U/min,somit wird hier der 2l Bi-Turbo auch nicht mehr bieten. Zudem läuft der R6 deutlich ruhiger und angenehmer. Ich persönlich bin der Meinung,dass der 325d derzeit der beste Diesel im 3er Programm ist hinsichtlich Preis/Leistungsverhältnis.

Gruß Ubi
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten