Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.03.2007, 18:09     #10
XNeo   XNeo ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 6.197
Zitat:
Original geschrieben von ReDDoG
Wie ist denn Eure Meinung über die Regeln wenn ich mal fragen darf?
Hab ich das nicht oben schon ziemlich ausführlich erklärt?

Zitat:
Original geschrieben von ReDDoG
Also ehrlich gesagt bin ich über die WTCC etwas enttäuscht. Scheinbar geht es "NUR" noch um die Show und das Marketing sowie die Gelder, aber für meinen Geschmack, kommt der Sport zu kurz.
Eben nicht. Sport ist Wettbewerb, und der wird mit dem Reglement maximiert. Selbst als BMW-Fan würde ich mir doch keine Rennen angucken, in denen von vornherein feststeht, daß BMW gewinnt.

Zitat:
Original geschrieben von ReDDoG
Diese Gewichtsangleichungen sind doch absoluter Murks. Wieso einen Hersteller einbremsen, der seine Hausaufgaben sehr gut gemacht hat? Ist doch unsinnig, auch wenn dieser die nächsten 5 Jahre alles in Grund und Boden fährt.
Unsinnig wäre es, einen Hersteller 5 Jahre alles in Grund und Boden fahren zu lassen. Danach ist der Hersteller nämlich alleine in der Serie und zuschauen tut auch keiner mehr.

Zitat:
Original geschrieben von ReDDoG
Meiner Meinung nach haben andere dann etwas aufzuholen und strengen sich nicht genug an. Schlechte Show, ok, aber so ist bzw. wäre der Sport.
"so wäre der Sport"? Nö. Das wäre eben kein Sport mehr. Wenn ein Hersteller mit dramatisch überlegenem Material antritt, wäre das im wahrsten Sinne des Wortes unsportlich. Und langweilig. Und die so erzielten Erfolge wären nichts wert.

Zitat:
Original geschrieben von ReDDoG
Wo steht da die Entwicklung? Bzw. wo soll da noch der Hersteller seine Vorteile und Stärken ausspielen und zeigen können?
Na genau so, wie BMW es jetzt vormacht: Obwohl die Regeln gegen BMW verändert wurden gewinnen sie trotzdem. Das ist wahre Leistung und deswegen auch so beeindruckend. So ein Sieg ist was wert, eben weil die anderen die gleichen Chancen hatten.

Zitat:
Original geschrieben von ReDDoG
Dann lieber Hersteller-Meisterschaft abschaffen, oder gleich Einheitsbrei wie bei der NASCAR.
...wo im Nextel-Cup vor den letzten 10 Rennen den Top10-Fahrern ihr Punktevorsprung auf ihren jeweils nächsten Verfolger auf 5 Punkte gekürzt wird und niemand das "unsinnig" findet oder meint, es hätten "andere dann etwas aufzuholen und strengen sich nicht genug an." Vielmehr ist der Nextel-Cup gerade wegen des starken Wettbewerbs so interessant.

Ich hab ja nichts dagegen, wenn jemand "die BMW-Brille auf hat". Aber bei VB-Driver und Dir hab ich den Eindruck, daß eure BMW-Brillen nichtmal durchsichtig sind...

Gruß,
__________________

Henning.

__________________
FAQ: Ränge | Smilies | mobile.de Session ID Remover
Mit Zitat antworten