Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.03.2007, 09:50     #22
jensl04   jensl04 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 16

Aktuelles Fahrzeug:
Audi A4 2.5 TDI
Hallo,

ich riskiere mal eine Zwischenbilanz in diesem Thread:

1. Das Preis-/Leistungsverhältnis 1er zu 3er wird kritisch bzgl des 1er eingeschätzt. Dies vor allem deshalb, weil einige zwischen den Zeilen sagen: Wenn BMW, dann richtig, also einen Reihensechszylinder und hier hat der 3er deutlich mehr zu bieten (Motoren, Technologie, Fahrfreude)

2. Natürlich ist der 1er eine ganze Klasse niedriger als der 3er, ob sich der Abstieg wirklich lohnt (Einsparung beim Kaufpreis) scheint mir unklar. Da wird man rechnen und fahren müssen. Ein gut ausgestatteter 1er und ein schmal ausgestatteter 3er nehmen sich schließlich nichts. Aber ein schmaler 3er? Seltsam. Seltsam. Da lacht sich doch jeder Toyota-Fahrer kaputt.

3. Bezüglich Fahrwerk: Ich empfinde das S-line im Audi als hart, aber sehr harmonisch. Passt. Das wird im M-Fahrwerk prinzipiell ähnlich sein. Trotzdem sehe ich Eure Warnhinweise deutlich. Man wird mit einem normalen 3er aufgrund der breiteren Achsen bezüglich Kurvengeschwindigkeit trotzdem schneller sein.

4. Bezüglich Automatik: Da scheint BMW zumindest in der Vergangenheit manches im Argen gelegen zu haben, was mich hellhörig macht. Verstehe ich auch nicht, daß eine Marke, die so engagiert im Motorsport vertreten ist, das Automatik Know-How nicht besser verwertet. Handschaltung in der Formel eins??? Das Gegenteil ist der Fall. Versteh ich wirklich nicht.

5. In anderen Threads gibt es teilweise massive Beschwerden bezgl. der Verarbeitungsqualität des Einser. Die ist vielleicht nicht grundsätzlich schlecht, aber zumindest sehr schwankend. Das empfinde ich von BMW als ungehörig. Wenn Premium, dann Premium. Darauf muß der Kunde sich ohne jede Einschränkung verlassen können. Was würde wohl im Lebensmittelhandel pasieren, wenn "Bio" draufsteht (mit scheinbar berechtigtem Preisaufschlag), aber minderwertige Ware drin ist? Da kann die Firma dicht machen.

6. Erste Erfahrungen beim Probesitzen beim Händler: Cockpit genial (Audi viel langweiliger). Kritik: Man muß schon zwingend das M-Lenkrad nehmen; die Sitzhöhenverstellung ist geradezu abschreckend (habe ich aber nur im 3er probiert). Ansonsten schließt man mit Instrumenten etc. nach wenigen Minuten Freundschaft.
Mit Zitat antworten