Thema: 1er E87 u.a. 118d als Langstreckenfahrzeug
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.03.2007, 18:51     #37
Plums   Plums ist offline
Freak
  Benutzerbild von Plums
 
Registriert seit: 03/2004
Ort: D
Beiträge: 711

Aktuelles Fahrzeug:
E70-X5 3.0d , E93,

KM
Zitat:
Original geschrieben von lboehmer
Glaub es, oder lass es. Ich bin des Lesens mächtig und habe keine Veranlassung, hier zu lügen...
Sicher, sicher.

Ich glaub Dir das Du des Lesens mächtig bist. Auch glaub ich Dir Deinen Verbrauch. Habe ich ja auch nicht angezweifelt.

Aber, und hier wirst Du unglaubwürdig. 900km mit 7,0L Verbrauch und 151km/h Durchschnitt. Dein 118d hat einen 51-Liter-Tank. Es folgt, Du musst tanken! Abgesehen davon und den erwähnten Behinderungen wie Limits und Baustellen gehen 900km in Deutschland laut Deinen Angaben definitiv nicht.
Solltest Du mit Polizei-Eskorte und Luftbetankung in Deutschland unterwegs gewesen sein, so entschuldige ich mich hiermit ausdrücklich.
Kannst Du noch so darauf beharren. Überleg mal, Du musst jedes mal nach einem abbremsen sofort wieder voll beschleunigen damit Dir Dein Durchschnitt nicht allzuviel nach unten driftet.

Falls Deine Angaben aber wirklich stimmen sollten, so erkläre mal wie oft Du und vor allem wie viel Du eine Geschwindigkeitsüberschreitung begangen hast.

Übrigens ich habe auch einnen kleinen 1.8-er Diesel im Haus. Und wenn der getreten wird, so ist er mit Sicherheit nicht so sparsam.
PS. Bezieht sich nur auf das volle Gasgeben.

Übrigens, ich glaube schon einige Angaben von verschiedenen Usern, zumal diese ja von kürzeren oder Teilstrecken sprechen.


Gruß Plums
__________________
Selbst fliegen ist nicht schöner!
Userpage von Plums
Mit Zitat antworten