Thema: 3er / 4er allg. def. LMM!
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.05.2002, 14:49     #2
Zacc   Zacc ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-41334
Beiträge: 70

Aktuelles Fahrzeug:
320d touring (E46)

K-*******
Sag mal: Was ist das denn fürn Vollidiot bei Deinem Händler? Das Problem ist bekannt und wenn der sagt, dass das normal ist, dann würde ich ihm mal was sagen....

Den kleinen Leistungseinbruch in dem Bereich kennen wir alle. Meist ist der LMM defekt. ABER:
In diesem Bereich werden - je nach dem wieviel Gas Du gibst - auch die Turbinenschaufeln
des Turboladers verstellt (VTG - Variable Turbinen Geometrie). Das trifft aber nur für die Schaufeln
der Ansaugseite zu. (Also nur die werden verstellt, damit sie mehr Luft in den Motor reinschaufeln).
Mit der VTG gibts ab und zu Ärger.

Übrigens: Es ist DER LuftMassenMesser. Das Teil ist ganz einfach strukturiert und prädestiniert
um kaputtzugehen: Im Luftmassenmesser sitzt ein nackter Draht. Dieser wird erhitzt.
Sinnbildlich kann man jetzt die Abkühlung durch die vorbeistreichende Luft messen und
daraus die Luftmenge errechnen, die angesaugt wird (und dazu benötigt man natürlich
noch die Ansauglufttemperatur als Parameter). Auch hier ist übrigens eine Fehler-
quelle versteckt....

Naja. es war vielleicht NICHT so intelligent, das Chiptuning zu machen. Also frag doch
mal, ob man es nicht resetten kann (ich bin im Chipbereich nicht besonders bewandert....).
Dann zum Händler und machen lassen. Wie alt ist der Wagen? Was hat er gelaufen??
Bis etwa 100.000 zickt BMW auch nicht rum mit der Kulanz....

Ciao
Zacc
Mit Zitat antworten