Thema: 3er / 4er allg. Motorruckeln beseitigt, aber....
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.05.2002, 13:29     #3
Zacc   Zacc ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-41334
Beiträge: 70

Aktuelles Fahrzeug:
320d touring (E46)

K-*******
Also:
Ich denke mal, dass Du keine eigene Werkstatt hast. Sonst wäre es ja zu einfach.

Es gibt eine Unzahl von Menschen, die sich um Motoren, deren Instandsetzung etc. kümmern.
Wieviel hat Dein 320 gelaufen?

Wenn der Motor in Ordnung ist, spricht nichts dagegen, ihn bei der (freien) Werkstatt Deines
Vertrauens ausbauen zu lassen, und den beim Motoreninstandsetzer abzuwerfen:
Bohren, hohnen, neue Kolben (gibts für den Motor auch in Übergrössen), Zylinderkopf
planen, Ventilsitze machen, Ventile einschleifen, Gleitlager Kurbelwelle ersetzen und - wenn
man schon mal dabei ist - Nockenwelle neu. Das sind alles keine Geheimnisse und kostet
auch nicht so viel.
Alternativ natürlich: Du suchst beim geordneten Autoverwerter (gibts wie Sand am Meer)
nach einem relativ jungen Aggregat für Dein Auto.
Mit Zitat antworten