Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.02.2007, 19:43     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Auto Bild-Rangliste: MINI Cabrio, MINI Cooper und BMW X5 sind die "Wertmeister 2007"

München. Qualität und Faszination zahlen sich aus. Mit dem MINI Cabrio, dem neuen MINI Cooper und dem neuen BMW X5 stellt die BMW Group die drei wertstabilsten Modelle, die derzeit auf dem deutschen Automobilmarkt zu haben sind. Das geht aus einer aktuellen Rangliste hervor, mit der die Fachzeitschrift „Auto Bild“ (Ausgabe 5/2007) die „Wertmeister 2007“ kürt.

Zugrunde gelegt wurde dabei der voraussichtliche Wiederverkaufs-wert, der für ein 2007 neu zugelassenes Fahrzeug nach Ablauf von drei Jahren zu erzielen sein wird. Das MINI Cabrio, der neue MINI Cooper und der neue BMW X5 gewannen dabei nicht nur ihre jeweiligen Klassen, sondern sie erzielten auch die drei besten Werte überhaupt. Absoluter Spitzenreiter dieser Wertung ist demnach – wie bereits im vorigen Jahr – das MINI Cabrio, dessen Wiederverkaufs-wert im Jahre 2010 von Marktexperten auf 70 Prozent des Neu-preises taxiert wird. Mit einem Restwert von 69 Prozent nach drei Jahren folgt der neue MINI Cooper auf dem zweiten Platz. Der neue BMW X5 ist nicht nur das wertstabilste Fahrzeug seines Segments, er nimmt mit einem Wiederverkaufswert von 68 Prozent auch Rang drei im Gesamtklassement ein.

Die Vergabe der „Wertmeister“-Titel durch Europas auflagenstärkste Automobilzeitschrift basiert auf Analysen des Marktforschungs-instituts Bähr & Fess Forecasts. Die Automobilmarktexperten ermittelten die voraussichtliche Wertentwicklung von fast 4000 aktuellen Modellen und listeten Sieger und Platzierte in zwölf Fahrzeugkategorien auf. Das MINI Cabrio konnte dabei seinen Spitzenplatz in der Klasse der offenen Fahrzeuge behaupten, der neue MINI Cooper wiederholte den Erfolg des Vorgängermodells bei den Kleinwagen, und der neue BMW X5 setzte sich auf Anhieb im SUV-Segment durch.

Neben dem Kaufpreis, dem Markenimage sowie dem Abschneiden bei Käuferbefragungen und Tests von Fachzeitschriften wurden auch die Bedeutung des jeweiligen Marktsegments sowie die Attraktivität von möglichen Mitbewerbern bei der Ermittlung der Wertstabilität berücksichtigt. Auch volkswirtschaftliche Aspekte wie Bruttosozial-produkt oder allgemeine Inflationsrate, die den Gebrauchtwagenpreis beeinflussen könnten, flossen in die Prognose ein.

Der Dreifach-Erfolg im Rennen um die „Wertmeister“-Titel ist ein weiterer Beleg für die hohe Attraktivität von Fahrzeugen der Marken BMW und MINI. Zu den drei Spitzenplätzen in der Gesamtwertung kommt noch ein dritter Rang, den der BMW 318d Touring in der Mittelklasse einfahren konnte. Die Tatsache, dass die Modelle von BMW und MINI auch auf dem Gebrauchtwagenmarkt überaus begehrt sind, ist für Neufahrzeugkunden ein wichtiges Signal. Schließlich trägt ein geringer Wertverlust entscheidend dazu bei, die Gesamtausgaben für das Autofahren kalkulierbar zu machen. Oder, wie es in der aktuellen Ausgabe von „Auto Bild“ heißt: „Wertmeister zahlen beim späteren Gebrauchtverkauf besonders viel vom investierten Kapital zurück.“ Die Entscheidung für ein MINI Cabrio, einen MINI Cooper oder einen BMW X5 ist folglich auch unter diesem Aspekt die beste Wahl.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten