Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.01.2007, 19:21     #4
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.177

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
Wie die Zeit vergeht.
  • Im Juni 2005 wurde der Vertrag unterschrieben, 2006 debütierte das BMW Sauber F1 Team schon in der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft.
  • 22. Juni 2005 Mit einer Pressekonferenz in München wird die Mehrheitsbeteiligung von BMW an der Sauber AG bekanntgegeben.
  • Credit Suisse verlängert das Sponsoring um weitere drei Jahre und ist ab 2006 offizieller Partner des BMW Sauber F1 Teams.
  • Juli 2005 Gemeinsame Arbeitsgruppen werden gebildet, erste Treffen finden in München und Hinwil statt. Der Integrationsprozess beginnt.
  • September 2005 Der Personalbedarf ist festgelegt. Ab jetzt werden in Hinwil Einstellungsgespräche für über 100 neue Stellen geführt.
  • 16. September 2005 BMW gibt die Verpflichtung von Nick Heidfeld bekannt.
  • 14. November 2005 Der Name „BMW Sauber F1 Team“ steht fest.
  • 24. November 2005 Das BMW Sauber F1 Team und Petronas schließen in Kuala Lumpur einen Vierjahresvertrag. Die malaysische Öl- und Gasgesellschaft wird Premiumpartner des Teams.
  • 28. November 2005 Erster Test des Interimschassis Sauber C24B mit dem BMW P86 V8-Motor in Barcelona.
  • 1. Dezember 2005 Jacques Villeneuve wird als Fahrer bestätigt.
  • 15. Dezember 2005 Die BMW Group und Intel geben eine weitreichende Kooperation bekannt. Zudem wird Intel Official Corporate Partner des BMW Sauber F1 Teams.
  • 20. Dezember 2005 Robert Kubica wird Test- und Ersatzfahrer des Teams.
  • 1. Januar 2006 Vollzug der Anteilsübernahme durch BMW.
  • 16./17. Januar 2006 Das BMW Sauber F1 Team wird in Valencia der Öffentlichkeit vorgestellt. Der BMW Sauber F1.06 erlebt seine erste Ausfahrt.
  • Februar 2006 Bauantrag für den Erweiterungsbau in Hinwil.
  • 12. März 2006 Das BMW Sauber F1 Team startet in Bahrain zu seinem ersten Grand Prix.
  • 19. März 2006 Im zweiten Rennen holt das Team die ersten WM-Punkte. Villeneuve wird in Malaysia Siebter.
  • 2. April 2006 Im dritten GP fahren beide Piloten in die Punkte. In Australien wird Heidfeld Vierter, Villeneuve Sechster.
  • April 2006 Konzeptionsbeginn für den BMW Sauber F1.07.
  • 6. Mai 2006 Dell wird offizieller Partner des Teams.
  • 6. August 2006 Kubica fährt in Budapest sein erstes Formel-1-Rennen. Heidfeld holt im 13. WM-Lauf des Teams den ersten Podiumsplatz.
  • 7. August 2006 Das BMW Sauber F1 Team und Villeneuve trennen sich.
  • 25. August 2006 Sebastian Vettel übernimmt in Istanbul erstmals die Aufgabe des „Freitagsfahrers“ für das Team.
  • September 2006 Die Konstruktionsphase für den BMW Sauber F1.07 beginnt.
  • 10. September 2006 Als Dritter von Monza holt Kubica den zweiten Pokal.
  • Oktober 2006 Der Windkanal in Hinwil läuft im Dreischichtbetrieb. Vor Jahresfrist war es eine Schicht pro Tag.
  • 19. Oktober 2006 Die Fahrer für 2007 werden bekannt gegeben: Heidfeld und Kubica als Stammfahrer, Vettel als Test- und Ersatzfahrer.
  • 22. Oktober 2006 Das BMW Sauber F1 Team beschließt das Debütjahr als Fünfter der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft.
  • Mittlerweile sind über 100 neue Mitarbeiter am Standort Hinwil eingestellt. Weitere 50 sollen folgen.
  • 28. November 2006 Beginn der Wintertestfahrten in Barcelona.
  • 30. November 2006 Timo Glock testet erstmals für das Team.
  • 16. Januar 2007 Präsentation des BMW Sauber F1.07 und des BMW Sauber F1 Teams in Valencia.
  • 1. März 2007 Spätester Abgabetermin der finalen Spezifikation des Homologationsmotors für die Weltmeisterschaften 2007, 2008, 2009 und 2010 bei der FIA.
  • 18. März 2007 Erster Grand Prix der Saison 2007 in Melbourne.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten