Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.01.2007, 20:32     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Die AkademieGalerie in München präsentiert die Ausstellung „El tempo vuela.

Die Zeit fliegt“ von Lucía Falconi.

München. Bereits seit 1996 unterstützt die BMW Group zusammen mit dem Kulturreferat der Stadt München die AkademieGalerie im U-Bahnhof Universität, in der Studierende der Akademie der Bildenden Künste die Möglichkeit haben, ihre Arbeiten zu präsentieren. Die erste Vernissage 2007 zeigt die Ausstellung „El tempo vuela. Die Zeit fliegt" reflektiert, in der die in Ecuador geborene Künstlerin Lucía Falconi, Studentin der Akademie der Bildenden Künste in München, ihre Kindheitserinnerungen an den Urwald als Ort des Geheimnisvollen und Üppigen reflektiert. Den Eindruck der mächtigen Vegetation erzeugt sie in ihren Werken durch die Platzierung von Skulpturen abstrahierter Pflanzenteile, die auf Zeichnungen reliefartig in den Raum greifen. Die so entstehende Plastizität wird verstärkt durch die Ausschmückung der von den Skulpturen geworfenen Schatten. Diese enthalten Gedichte, Liedtexte und Briefe, die in verschiedenen Sprachen von Liebe, Abschied und Sehnsucht erzählen. Durch die Kombination der verschiedenen künstlerischen Disziplinen gelingt Lucía Falconi somit eine Steigerung des künstlerischen Ausdrucks.

Die AkademieGalerie dient als öffentlichkeitswirksame und unkonventionelle Plattform zur Ausstellung von Werken der Nachwuchstalente aller Semester der Akademie, die von einer Fachjury ausgewählt werden. Das Konzept des Kunstraums sieht vor, im Szenenwechsel monatlicher Ausstellungen verschiedene Gattungen zu präsentieren, um die Bandbreite künstlerischen Schaffens zu verdeutlichen. Den jungen Künstlern soll so die Möglichkeit zum Experimentieren geboten werden. Gerade dadurch werden die ausgewählten Studenten auch auf ein Leben nach der Akademie in der freien Kunstwelt praktisch vorbereitet. Der gesamte Prozess, von der Auswahl der Arbeiten über die Konzeption und Organisation der Ausstellung bis hin zur Vernissage - all diese Aspekte auf dem Weg in die Professionalität können in der AkademieGalerie geübt werden.

Weitere Informationen unter: AkademieGalerie in der U-Bahnstation Universität/ Ausgang Nord, 80799 München, www.adbk.de/akgalerie

Vernissage: 17.01.2007, 18 Uhr

Ausstellungsdauer: 18.01.2007 – 03.02.2007

Öffnungszeiten: Di. – Fr. 15 – 19 Uhr, Sa. 11 – 17 Uhr

www.bmwgroup.com/kultur
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten