Thema: 3er / 4er allg. Brief an BMW mein Frust
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.05.2002, 11:21     #13
kabe   kabe ist offline
Senior Profi
 
 
Registriert seit: 12/2001
Beiträge: 2.348
Bin der Meinung, daß der Service personenabhängig ist. Meistens gibt es so viel Infos zu den einzelnen Modellen, daß die Meister überfordert sind. Aufgrund des Zeitdrucks wird dann nicht nachgeschaut, obwohl es so einfach wäre (steht ja im Computer ***).
Beklagen kann ich mich über den Service nicht, doch wirklich gut ist er auch nicht. Glaube aber nicht, daß er tatsächlich abhängig vom Auto ist, ansonsten wäre ich als Z8- und ///Mroadster-Fahrer enttäuscht.
Von BMW kommt meistens nur, daß die Händler eigenständig sind und BMW nix machen kann. Auch wenn die Frontschürze nach einer Lackierung nicht richtig befestigt wurde und dadurch bei über 200 km/h die Motorhaube an den Scharnieren und dem Fanghaken hing. Ist ja nicht so schlimm und der Schaden betrug "nur" ca. DM 3.000,-. Bin dann umgezogen und habe so zwangsläuig den Händler gewechselt Hätte eigentlich zum Anwalt und Gutachter rennen sollen, doch manchmal fehlt einfach die Zeit zur Prinzipienreiterei.

Viel Erfolg bei Deiner Beschwerde aber viel Hoffnung würde ich mir an Deiner Stelle nicht machen.
Userpage von kabe
Mit Zitat antworten