Thema: 3er / 4er allg. billiger "tuning" tip
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.05.2002, 09:03     #24
Coyote   Coyote ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Coyote
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 2.787

Aktuelles Fahrzeug:
E61 525d
Zitat:
Original geschrieben von Marc
Hallo,

Zitat:
seid mir nicht böse. Aber es ist doch irgendwie schwachsinnig seine geliebte Karre auf der Nordschleife dem Risiko auszusetzen, daß man nachher mit Totalschaden dasteht!
Wohl die schwachsinnigen Reportagen im TV gesehen/geglaubt?

@Marc.
Die Reportage ist sicherlich einseitig, aber ich war selbst letzten Donnerstag mit einem M-Roadster auf der Schleife unterwegs (als Beifahrer). Was manche dort meinen abziehen zu müssen ist schon, sagen wir mal, recht "merkwürdig".
Von Motoradfahrern, die sich beim einstechen in die Kurve mit dem Helm über die M-Schnauze lehnen, bis zum Porsche, der ohne Rücksicht einem fast die Schnauze wegfährt ist alles dabei. Viele (die Mehrzahl) fahren genial und trotzdem rel. Rücksichtsvoll. Trotzdem sind auch jede Menge Rücksichtslose unterwegs. Und ich denke, daß Zombie schon recht hat. Man muß sich fragen, ob man seinen Wagen den anderen (dem eigenen Fahrkönnen muß man vertrauen) ausliefern will.
Am Rande: Als wir dann am Do. noch ein wenig zusehen wollten, war der Ring gesperrt. Ein Motorad und ein (Serien-) 996 waren kolidiert (keinem ist was passiert). Ob es dazu gekommen wäre, wenn man ein bischen Rücksicht genommen hätte?
Klar, die Nordschleife ist eine Rennstrecke. Genauso klar sollte es jedoch sein, das auf ihr die StVO gilt (inkl. Geschwindigkeitsbegrenzungen und Rechts-Überholverbot) und auch Gelegenheitsfahrer darauf unterwegs sind.

Uns hat es trotzdem Spaß gemacht. Warum Motoräder und Autos gleichzeitig fahren dürfen

Gruß
Coyote

P.S.: Auf dem Hockenheimring darf man Donnerstags nachmittags fahren (Motoräder und Autos getrennt).

(auch wenn man ständig damit beschäftigt ist,
__________________
BMW E61 525d
Userpage von Coyote
Mit Zitat antworten