Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.05.2002, 13:31     #6
Zodiac   Zodiac ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2002
Beiträge: 30

Aktuelles Fahrzeug:
E46 M3 Coupé u. E46 316Ti
@ Michael G

Im Ansatz hast du recht, dass mit einer etwas längeren HA das Problem mit dem Begrenzer gelöst werden könnte. Die etwas längere Achse hat die Übersetzung I=3.23:1 und ist neben dem M E36 auch im Compact mit 1.9l verbaut worden. Der Motor dreht dadurch etwa 250 1/min weniger. Ich denke das sich dieses aber enorm auf die Elastizität und Beschleunigung auswirkt. Persönlich tendiere ich immer zu einer kürzeren Achse. Den Begrenzer kann man sonst auch noch mittels Softwareanpassung etwas nach oben schieben. Für die M42, M43, M44 Motoren sollte eine Drehzahlgrenze von 6800 1/min kein Problem darstellen (kurzzeitig), die Erfahrung hatte ich jedenfalls mit den Motoren gemacht.

@ SinuS

Die Angaben zur Getriebeüberstzung u.s.w steht in der Betriebsanleitung unter techn Daten. Außerdem kann man in alten Verkaufsunterlagen die Getiebe und Überstzungen nachlesen. Und wer Zugang zum BMW "EDKA" hat, findet da auch alle nötigen Infos.

Gruß

Zodiac
Mit Zitat antworten