Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.05.2002, 20:17     #4
|\|oah   |\|oah ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Ruhrgebiet/ Mülheim
Beiträge: 845

Aktuelles Fahrzeug:
E46 323i 2.5L Limo M

MH-XX-XX
Moin!

So etwas soll vorkommen - schwarze Schafe gibts ja überall.

In Deinem Fall ist der AUDI Händler Dein Vertragspartner!

Ich würde mich zuerst an diesen wenden und fragen, was das mit
dem falschen Kilometerstand zu bedeuten hat.
Wenn dieser sich der Sache nicht annehmen will,
keine Entschädigungszahlung oder Fahrzeugrücknahme, würde
ich ein Sachverständigengutachten machen lassen und zusammen
mit einem Rechtsanwalt gegen den Audi Händler vorgehen.

In der Regel reicht das Expertengutachten um den Audi Händler
zur Fahrzeugrücknahe zu bewegen, da dieser ja einen Ruf
zu verlieren hat.

Aber wenn der KM Stand nur 5000-7000km abweichen sollte,
ist da glaub ich nichts zu machen.

Kommt immer ganz darauf an wieviel tkm das Fahrzeug
mehr gelaufen hat als der KM Stand sagt.

Nebenbei ist der Audi Händler gegen Fehler
an KFZs versichert.


Gruß,

|\|oah
__________________
|\|oah's 2.5l limo
Mit Zitat antworten