Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.05.2002, 11:38     #3
Powersup   Powersup ist offline
Profi
  Benutzerbild von Powersup
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 1.751

Aktuelles Fahrzeug:
F31 335xi
Hallo,
habe bereits das Kompakttraining (kurz nach dem Führerschein - lang, lang ist es her ) mitgemacht und danach das Aufbautraining (letztes Jahr). Ich kann euch nur empfehlen das Aufbautraining mitzumachen. Der Preis ist, absolut gesehen, hoch, aber (fast )jede Zurückstufung in der Versicherung bei einem Unfall kostet mehr! Mal ganz abgesehen von möglichen Verletzungen bei einem Unfall. Einige Versicherungen gewähren, nach absolvierten Fahrtraining sogar einen Rabatt auf die Prämie! Das Training ist natürlich kein Garant für eine unfallfreie Fahrt, aber es hilft doch, fast schon alltägliche Notsituationen zu meistern. Du fühlst dich einfach sicherer in einer Notsituation, wenn du sie vorher, ohne Gefahr, gemeistert hast.
Das Training ist sehr gut aufgebaut, du hast in der Regel genug Zeit die einzelnen Aufgaben zu üben, so dass es annähernd ins Unterbewußtsein übergeht.
Besser als kein Training sind natürlich auch, die z.B. vom ADAC angebotenen, allerdings auf dem eigenen Fahrzeug und billiger sind sie obendrein. Falls ihr noch Fragen zum Ablauf und Inhalt habt, so meldet euch.
Ich werde dieses Jahr noch ein Intensivtraining am Salzburgring mitmachen und ich freue mich darauf
__________________
Gruß aus Bayern
Userpage von Powersup
Mit Zitat antworten