Thema: 3er / 4er allg. DME Motorsoftware Update quatsch!?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.05.2002, 21:47     #13
Patrick Preißler   Patrick Preißler ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Patrick Preißler
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: 84109 Wörth
Beiträge: 183

Aktuelles Fahrzeug:
525i E34

LA-
Hi


ich arbeite selber bei einem vertragshändler und kann es nicht verstehen warum ihr für ein update zahlen müsst. wenn ein softwarefehler vorliegt wie z.b. unruhiger lehrlauf beim e46, müssen die kosten über bmw abgewickelt werden und nicht dem kunden auferlegt werden. vorallem wenn es sich um ein auto handelt was nicht älter als 3 oder 4 jahre ist. immerhin könnt ihr ja für einen programmierfehler vom werk nichts, oder? bei uns wird in der regel die bmw zur kasse gebeten. zumindest entspricht dies meiner erfahrung.

@asm
mit den aw zeiten ist es so: 12 aw = 1 std bzw 1 aw entspricht 5 minuten



gruß

patrick
Mit Zitat antworten