Thema: 3er / 4er allg. Höhere Motorleistung für 316i
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.05.2002, 13:04     #50
Klaus316iC   Klaus316iC ist offline
Profi
  Benutzerbild von Klaus316iC
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.987

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M135i manell Bj 14
@Flashbeagle

Dieses "Es kommt drauf an, was man will" wirst Du auch in meinen Beiträgen sehr oft finden. Ein gutes Auto als Baiss für Tuning für die Nordschleife kann ja wirklich von vielen Herstellern kommen (Honda, Opel, VW etc.). Aber so wie Du nicht den besten BMW mit dem besten Opel vergleichen darfst, darfst Du auch nicht den am schärfsten veredelten Kadett mit einem nackten 316i vergleichen. Ich kann mich nur auf die zahlreichen Serienautos beziehen, die ich kenne. Und wenn ich einen Astra G 1.6 16V mit dem E36 316i vergleiche, dann gibt es keine fahrerische Disziplin, in der der Opel den Stich bekommt. Dass Dein Auto nicht mehr deutlich untersteuert, ist schön und lobenswert, aber es ist nicht der Verdienst von Opel. Die Autos, die in Rüsselsheim das Werk verlassen, untersteuern fast alle in fast jeder Situation. Ich würde nicht sagen, es gibt keine schnellen Kadetts, aber wenn es darum geht: 316i oder ein vergleichbarer (!), von mir aus auch etwas neuerer oder etwas leistungsstärkerer Opel, dann immer BMW.

Gruß
Klaus (der mit einem Kadett E 1.3S das Autofahren gelernt hat)
__________________
///M135i: Einfahrzeit
Userpage von Klaus316iC
Mit Zitat antworten