Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.09.2006, 19:15     #3
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Das Design: Unverwechselbar, markant und dynamisch.

• Agilität und Dynamik auf Anhieb erkennbar.
• Signale für Kraft: Horizontale Linien und Proportionen.
• Hochwertige Stoßfängergestaltung betont die Eleganz.


Der neue BMW X3 präsentiert sich mit einer eigenständigen Formensprache. In seinem Design spiegeln sich der unverwechselbare Charakter und die einzigartigen Fahreigenschaften deutlich erkennbar wider. Die Gestaltung der Karosserie signalisiert „Freude am Fahren“, Agilität und Hochwertigkeit. Wesentliches Merkmal des Sports Activity Vehicles ist sein dynamisches und gleichzeitig markantes Erscheinungsbild. Bei der Neugestaltung von Front-, Seiten- und Heckpartie haben die Designer Wert auf eine konsequente Weiterentwicklung der charakteristischen Proportionen und Linienführung gelegt.

Sechsaugen-Gesicht signalisiert Kraft.

Ein markantes Merkmal aller BMW X Modelle ist das so genannte Sechs- augen-Gesicht. Beim neuen BMW X3 wird die Frontpartie von hochwertigen Doppelrundscheinwerfern mit Standlichtringen, Leuchtquellen und Reflektoren hinter Klarglas geprägt. Sie bilden eine direkte optische Verbindung zu den Nebelscheinwerfern. Dabei folgt der Blick einer diagonal von oben nach unten verlaufenden Linie, die in ihrer Fortsetzung nach außen bis zu den Rädern reicht.

Der Verlauf dieser Linie betont die breite Spur und erweckt den Eindruck eines kraftvoll auf der Straße kauernden Fahrzeugs. Die Nebelscheinwerfer sind in den unteren Stoßfängern platziert und übernehmen im Gesicht des neuen BMW X3 die Funktion eines dritten Augenpaars. Unterstrichen wird das Bild durch die in Wagenfarbe lackierte Frontschürze unterhalb des Stoßfängers.

Drei Farbvarianten für die Gitterstreben der BMW Niere.

Die BMW Niere mit ihren robust ausgeprägten Nierenstäben wurde vergrößert. Je nach Modellvariante tragen die Gitterstreben unterschiedliche Farben: Schwarz lackiert sind sie bei den Vierzylinder-Modellen. Der neue BMW X3 3.0sd ist an Gitterstreben in der Farbgebung Titan hell zu erkennen. Bei den anderen Sechszylinder-Varianten des BMW X3 sind die Nierenstäbe in der Farbe Graphit-metallic lackiert.

Die Stoßfänger des neuen BMW X3 sind sowohl vorn als auch hinten deutlich sichtbar in zwei Ebenen unterteilt. Sie sind größtenteils in Wagenfarbe lackiert – ein deutliches Signal für sportliche Eleganz. Lediglich die besonders exponierten Schutzelemente bestehen aus robustem schwarzem Kunststoff. Die optional verfügbaren Schweinwerferreinigungsanlagen sind harmonisch in die Frontpartie integriert. Sie fahren erst bei der Aktivierung des Reinigungssystems aus und anschließend wieder zurück.

Die gestreckte Seitenlinie demonstriert Vorwärtsdrang.

In der Seitenansicht fällt die dezente Keilform zwischen A- und C-Säule ins Auge. Sie wird durch die Kontur der unteren Charakterlinie unterstützt. Diese Linie setzt sich bis in die vorderen und hinteren Stoßfänger fort. Der neue BMW X3 wird dadurch über die gesamte Fahrzeuglänge hinweg optisch gestreckt. Die nach hinten hin leicht ansteigende Linie erzeugt dabei zugleich den Eindruck einer Vorwärtsbewegung und verstärkt damit das dynamische und agile Auftreten. Die Stoßfänger verbinden die Seitenpartien harmonisch mit Front und Heck.

Unverwechselbar: Horizontale Linien und LED-Lichtstäbe am Heck.

Die Heckpartie des BMW X3 wurde ebenfalls erneuert. Die in Wagenfarbe lackierten Flächen und die weichen Formenübergänge des hinteren Stoßfängers ergeben ein elegantes und gleichzeitig kraftvolles Aussehen. Die Heckschürze fasst den Stoßfänger seitlich ein. Sie verringert dadurch optisch den hinteren Überhang und dient gleichzeitig als Spoiler. Typisch für alle X-Modelle von BMW sind die markanten Formen der Rückleuchten. Die neue Innengrafik der Rückleuchten verläuft ausgeprägt horizontal. Hinter klaren Deckgläsern sorgen drei LED-gespeiste Lichtstäbe für ein hochwertiges Nachtdesign. Die Grafik der Rückleuchten dient dabei zugleich als markentypisches Erkennungszeichen.

Im unteren Bereich der Stoßfängereinheit wirkt das Heck des neuen BMW X3 agil und leicht. Die Dominanz von horizontalen Linien im Heckbereich betont die Breite und verhilft dem neuen BMW X3 auch aus diesem Blickwinkel zu einem kraftvollen Erscheinungsbild. Als besondere Erkennungsmerkmale des BMW X3 3.0sd dienen neben den attraktiven 18 Zoll-Rädern auch die sportlich betonte Heckschürze und das größer dimensionierte Doppelendrohr seiner Abgasanlage.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten