Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.09.2006, 17:55     #8
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.177

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
Gesellschaftlich und sozial engagiert im MINI Production Triangle.

Die drei Werke des MINI Production Triangle fördern an ihren Standorten nicht nur die wirtschaftliche Entwicklung, sondern engagieren sich auch in zahlreichen kulturellen und sozialen Projekten.

So wurde das Werk Hams Hall von der British Quality Foundation (Britische Stiftung für Qualität) bei den UK Business Excellence Awards 2005 für besondere Leistungen in der Kategorie „Corporate Social Responsibility“ ausgezeichnet.

Zu den Partnern des Werks Hams Hall, denen das Werk seine Einrichtungen, Kompetenzen und Ressourcen zur Verfügung stellt, zählen die Kingsbury High School, das Good Hope Hospital, der Warwickshire Wildlife Trust und das West Midlands Biodiversity Partnership. Zum dritten Mal in Folge unterstützt Hams Hall 2006 das Lichfield Festival als Hauptpartner. Zudem wird Hams Hall auch dieses Jahr das Birmingham College for International Citizenship durch seinen Beitrag zum Lernmodul „Nachhaltigkeit“ unterstützen und an Diskussionen zum Thema Umweltmanagement vor Ort teilnehmen.

Das Werk Hams Hall unterstützt außerdem die Spendenaktionen seiner Partner, indem das Werk die Spenden seiner Mitarbeiter verdoppelt. Die Eltern-/Lehrervereinigung der Sheepy Magna-Grundschule im Norden der Grafschaft Warwickshire, Cancer Research UK und das Mercia-Therapiezentrum für Multiple Sklerose in Coventry sind nur einige der vielen Organisationen, die auf diese Weise Spenden entgegennehmen konnten.

Mit einer Reihe von Aktivitäten unterstützt das Werk Oxford das Spendenprojekt für den Neubau des Kinderkrankenhauses in Oxford bei der Beschaffung von 15 Mio. Pfund. Seit vielen Jahren schon engagiert sich das Werk in diesem Projekt und hat dafür unter anderem einen MINI für eine Tombola zur Verfügung gestellt. Zusätzlich gehen auch die Einnahmen aus Spendenaktionen von Mitarbeitern und die Einnahmen von den Werksbesichtigungen im Werk Oxford an das Projekt.

Im letzten Jahr wurde die MINI Produktion im Werk Oxford deutlich mehr als 10 000 Besuchern bei einer Werksbesichtigung präsentiert. Zu den Besuchern zählen neben nationalen und internationalen Kundengruppen auch Besuchergruppen aus der Region, die sich für die Automobilproduktion in ihrer Nachbarschaft interessieren. Für die zahlreichen Schülergruppen bietet die Werksbesichtigung eine gute Möglichkeit, einen ersten Einblick in die Arbeitswelt zu erhalten.

Auch bei der Förderung von Kunst und Kultur engagiert sich das Werk Oxford. Seit über fünf Jahren werden von der Creation Theatre Company verschiedene Theaterstücke auf dem Werksgelände aufgeführt, die bei Theaterfreunden und Mitarbeitern gleichermaßen beliebt sind. Darüber hinaus ist das Werk Partner der Kulturagentur der Stadt Oxford, Oxford Inspires, und engagiert sich zusammen mit lokalen Kultur- und Kunstvereinigungen für die Förderung sozialer Integration. Dazu zählt auch die Unterstützung des Cowley Carnival, der 2006 über 20.000 Besucher zählte. Für die Zusammenarbeit mit der Creation Theatre Company und Oxford Inspires wurde das Werk gleich in zwei Kategorien für „South East Arts and Business Award 2006“ nominiert.

Das Werk Swindon unterstützt bereits seit zwei Jahren die Restaurierung des historischen, 260 Acre (rund 105 Hektar) großen, Lydiard-Parks in Swindon. Die Parkanlage lag lange brach und wird seit mehreren Jahren wieder für die öffentliche Nutzung vorbereitet. Das Werk engagiert sich zudem bei der Restaurierung zweier historischer, im 18. Jahrhundert erbauter Bauwerke, einem Kutschenhaus und einem Stallgebäude. Die Häuser sollen später ortsansässigen Schulen und Gruppen zur Verfügung gestellt werden. Unter anderem werden in diesen Gebäuden ein Mehrzweckklassenzimmer und die Räume für die ehrenamtlichen Mitarbeiter und die Gartenbaulehrlinge der Parkanlagen entstehen.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten