Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.09.2006, 23:26     #31
Monaco   Monaco ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: 09127 Chemnitz
Beiträge: 6.984

Aktuelles Fahrzeug:
estorilblaues 330 Cabrio
Schumacher - eine Bilanz

Das mal als Abschiedsthread für MSC.

Hier meine Bilanz neben all den Zahlen, die ihn als größten Rennfahrer aller Zeiten ausweisen.

Für den Zuschauer (natürlich besonders für die deutschen) war MSC ein Magnet, weil er polarisiert hat: man hasste oder liebte ihn, bewundert haben ihn vermutlich beide Fraktionen.

Für mich hat MSC die Formel 1 als Zuschauer so attraktiv gemacht, weil er verbissen bis zum Zahnfleisch gekämpft hat. Bestes Beispiel das Rennen in Ungarn dieses Jahr, als er gefahren ist wie ein Schwein und eine Runde nach der anderen die schnelleren Fisichella und Alonso geblockt hat . Jeder wußte, daß er auf der Strecke ein ganz schlechter Verlierer war und wenn er irgendwie eine sportlichen Vorteil erlangen konnte, waren ihm dazu auch unsportliche Mittel recht. Skrupellos, forsch, nicht nachgebend, das ist ganz große Show .

Die Hype um MSC konnte ich dabei nie verstehen , denn es war ein offenes Geheimnis, daß bei aller fahrerischen Klasse sein Stern mit dem Team, für das zu fahren er das Privileg hatte, und mit technischen Aspekten wie dem Reifenhersteller auf oder unterging. Hätte ein anderer Fahrer an seiner Stelle, gerade in den Jahren, als Ferrari mit soviel Vorsprung gewann, schlechter abgeschnitten ?

Nicht nur MSCs beste Tage mögen vorbei sein, für mich sind es auch die besten Tage der Formel 1, als der junge wilde MSC mit der Mythos des unterlegenen Ferraris den Mercedes-Piloten Hakkinen und Couldhard Paroli geboten hat und doch oft verzweifelt ist, das war ganz großer Fight verglichen zu den heutigen Rennen, die entweder am grünen Tisch oder in der Boxengasse entschieden werden.

MSC war sicher keine Gentleman wie Hakkinen , der ja eigentlich kaum in Scharmützel oder Unsauberkeiten verwickelt war.

Letztendlich bin ich ja als Fernsehzuschauer aber kein Moralapostel, und deshalb ist mir vielleicht beim Boxen ein @rschloch wie Roccigani lieber als ein "Gentleman" wie Henry Maske. Und aus der Perspektive habe ich Schumacher immer die Daumen gedrückt
__________________
Renne nach dem Glück, aber renne nicht zu sehr - denn das Glück läuft Dir hinterher !
Mein Haus, mein Pferd, mein Auto
Userpage von Monaco
Mit Zitat antworten