Thema: 3er / 4er allg. Tür nachstellen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.05.2002, 13:22     #2
Dresches  
Gast
 
Beiträge: n/a
Klar, kannst Du. Hab ich am Sonntag gemacht (bei mir wurde die Fahrertür erneuert, aber die Werkstatt hat nicht sauber gearbeitet).
Es ist nicht ganz einfach, aber nicht unmöglich:
Du mußt die Tür ganz öffnen und der Wagen sollte eben stehen, dann siehst Du jeweils 2 Schrauben an den beiden Scharnieren, womit Du die Tür in der Höhe justieren kannst. Löse nicht alle Schrauben auf einmal, denn dann sackt die Tür um ca. 1cm ab und hängt (in diesem Zustand NICHT schließen - gibt Kratzer!!!). Wenn Du sagst die Tür hängt im Schloß, dann löst Du am besten erstmal nur die jeweils oberen Schrauben der Scharniere (dann passiert noch nichts). Schau Dir mal den vorderen Spalt zum Kotflügel an. Wenn der unten schmaler als oben ist, dann ist das untere Scharnier etwas gerutscht. Dann löst Du vorsichtig die zweite Schraube unten und hebst die Tür leicht an (wenige Millimeter reichen meist), dazu drückst Du am besten mit einem Bein (oder Helfer) von unten dagegen - aber wunder Dich nicht, so´ne Tür wiegt ne Ecke. Dann eine Schraube unten wieder festziehen und vorsichtig schließen.
Dieses Spiel mußt Du ein paarmal wiederholen, ehe die Tür paßt. Zur Not kannst Du auch den Schließkeil verstellen (aber wenn´s die erste Tür ist, sollte der noch richtig eingestellt sein).
Alles klar?
Mit Zitat antworten