Thema: 1er E87 u.a. Kauf 130i
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.09.2006, 19:39     #36
oax28   oax28 ist offline
Junior Profi

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 1.202
Nun bin ich ein schönes Modell probegefahren.
Zunächst mal eine Anmerkung zum diskutierten Fahrwerk, das Probefahrzeug hatte Normalfahrwerk und 18"-Felgen - den Komfort empfand ich als eingeschränkt, bei höherem Tempo etwas unruhig, der Kontakt zur Fahrbahn erschien schon sehr unvermittelt. Das Verhalten in Kurven würde meinen Ansprüchen genügen. Jetzt stellt sich natürlich die Frage nach dem Vergleich zu sportlicher Fahrwerksabstimmung und 17" oder Normalfahrwerk u 17".

Der Eigenschaften des Motors und der Klang sind natürlich grosse Klasse.
Mein X3 kam mir auf dem Rückweg vor wie ein 75 PS Diesel Kastenwagen.
Allerdings im Vergleich zum Audi TT ist der Abstand nicht so dramatisch, der Turbomotor im Audi bietet subjektiv einen guten Schub im unteren Drehzahlbereich, der 130 i verteilt seine Leistung gleichmäßiger. Die Innenausstattung hat einen guten Eindruck hinterlassen, vieles erscheint hochwertiger als im X3, dass Audi diesbezüglich überlegen ist, sehe ich eigentlich nicht so.
Insgesamt war das Fahren im 130 sehr angenehm und hat viel Spaß gemacht. Wenn man nicht mehr Platz benötigt, auch ein super Reisewagen.

Etwas bange habe ich den Verbrauchsmesser betrachtet. Bei gemischter Fahrt mit Stadtverkehr und Autobahn lag ich bei 11.0 Liter und das entsprach eher einer ungünstigeren Situation als meine üblichen Wege. Aber dramatisch ist natürlich die Steigerung des Verbrauchs bei höher angelegten Tempo.
Was mir eigentlich nicht klar ist, wieso der E90 als 3.0 Benziner mit einem geringerem Verbrauch angegeben ist.

Aluminiumlängsschliff macht von der Materialanmutung einen ähnlichen Eindruck wie die Titaneinlagen, wofür da der deftige Aufpreis ist??

Lediglich über das Thema Jahreswagen muss ich noch mal nachdenken, denn die sind in Vollausstattung z.T. schon mit über 25% Abschlag auf dem Markt.
Mal sehen, was der Händler so erzählt.
Mit Zitat antworten