Thema: 3er / 4er allg. Neukauf BMW 320i E36
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.05.2002, 11:49     #5
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
Hallo,

wenn das Auto scheckheftgepflegt ist und keine technischen Mängel aufweist (Oelverlust etc.) und TÜV und ASU ok sind, scheint der Preis nicht schlecht zu sein.
Unfallwagen ???

Ich habe damals auch Angebote gesehen von 30TDM für 100tkm bei sehr magerer Austattung. Einfach unglaublich...

Bei Vollausstattung geht der Preis meines Erachtens in Ordnung.

Hinweis:
Demnächst bei 105tkm ist ein Oelwechsel fällig (der geht) und bei 120tkm kommt die 2.Inspektion II. Die kostet dann aber unter Umständen je nach Fahrweise richtig Geld. Da kommt es auf den Vorbesitzer an.
Am Besten Rechnungen der Durchsichten zeigen lassen und schauen, was schon alles mal erneuert wurde.

Kann ja sein, daß das Auto irgend eine lästige Macke hat.

Ich weiß nicht, was für Ansprüche Du an das Fahrzeug hast.
Wenn Du einer der schnelleren unterwegs sein willst, sind die Fahrleistungen allemal ausreichend.
Wenn Du einer der noch schnelleren sein willst, mußt Du höher ins Regal greifen (323i,328i).

MfG
Der Schleicher

Nachtrag:
Meine Erfahrungen haben gezeigt:
Ordentlich gefahren reicht der 320i für 90% der Anwendungsfälle. Für die restlichen 10% siehe oben.
Selbst getreten und gehechelt verbraucht meiner nie über 12l im Durchschnitt.
Will man an der Hubraumklasse >2,5l "dranbleiben" muß man ihn wie schon allgemein erwähnt bei 6500U/min halten (können ).
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...

Geändert von Schleicher (07.05.2002 um 12:27 Uhr)
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten