Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.08.2006, 08:40     #3
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
BMW International Open 2006
Die bekanntesten Spieler


John Daly (USA)
Sieger US PGA Championship 1991, British
Open 1995, BMW International Open 2001,
Callaway Golf Pebble Beach International 2003,
Buick Invitational 2004, 3. Platz Deutsche Bank Players’ Championship 2005, 2. Platz WGC American Express Championship 2005, 2. Platz BMW International Open 2005

Retief Goosen (Südafrika)
Sieger US Open 2001 und 2004, Smurfit European
Open 2004, Linde German Masters 2005, South African Airways Open 2006 und bei weiteren 20 Turnieren weltweit

Colin Montgomerie(Schottland)
Mitglied Ryder Cup Team Europe 2004, acht Mal
Sieger der Order of Merit der European Tour,
1993 – 1999 und 2005, Sieger Volvo Masters Andalucia 2002, Caltex Masters 2004, Dunhill Links Championship 2005, UBS Hong Kong Open 2006 und bei weiteren 32 Turnieren, 2. Platz US Open 2006

Bernhard Langer (Deutschland)
Kapitän Ryder Cup Team Europe 2004, Sieger
MASTERS 1985 und 1993, Sieger von 42 Turnieren auf der European Tour, 5. Platz MASTERS 2005,
5. Platz Deutsche Bank Players’ Championship 2005

David Howell (England)
Mitglied Ryder Cup Team Europe 2004, Sieger
The Seve Trophy 2003, Dubai Desert Classic 1999, BMW International Open 2005, HSBC Champions Tournament 2006, BMW Championship 2006

Padraig Harrington (Irland)
Mitglied Ryder Cup Team Europe 2004, Sieger
Barclays Classic 2005, The Honda Classic 2005, BMW Asian Open 2002, 2. Platz Open de France 2006, 5. Platz US Open 2006

Miguel Angel Jiménez (Spanien)
Mitglied Ryder Cup Team Europe 2004, Sieger
Celtic Manor Wales Open 2005, Omega Hong Kong Open 2005, BMW Asian Open 2004, BMW International Open 2004

Nick Faldo (England)
Kapitän Ryder Cup Team Europe 2008, jeweils drei
Siege bei British Open und MASTERS, insgesamt 29 Siege auf der European Tour

Thomas Björn (Dänemark)
Vize-Kapitän Ryder Cup Team Europe 2004, Sieger
Daily Telegraph Dunlop Masters 2005, Irish Open 2006, BMW International Open 2000 und 2002

Luke Donald (England)
Mitglied Ryder Cup Team Europe 2004, Sieger
WGC World Cup 2004 (mit Paul Casey), Sieger Omega European Masters 2004, Scandinavian Masters 2004, The Honda Classic 2006, 6. Platz BMW Asian Open 2005

Paul Casey (England)
Mitglied Ryder Cup Team Europe 2004, Sieger
TCL Classic 2005, WGC World Cup 2004 (mit
Luke Donald), B&H International Open 2003,
Scottish PGA Championship 2001, Volvo China Open 2006, Johnnie Walker Championship 2006

Paul McGinley (Irland)
Mitglied Ryder Cup Team Europe 2004, Sieger
Smurfit Irish PGA Championship 2003, Smurfit Irish PGA Championship 2002, The Seve Trophy 2002, The Celtic Manor Resort Wales Open 2001, 2. Platz TCL Classic 2005, 2. Platz BMW Championship 2005, 4. Platz The Smurfit Kappa European Open 2006

Lee Westwood (England)
Mitglied Ryder Cup Team Europe 2004, Sieger
Deutsche Bank SAP Open 2000, BMW International Open 2003, 2. Platz Deutsche Bank Players’ Championship of Europe 2006

Johan Edfors (Schweden)
Sieger TCL Classic 2006, The Barclays Scottish
Open 2006, Quinn Direct British Masters 2006

Henrik Stenson (Schweden)
Sieger Benson and Hedges International Open 2001,
The Heritage 2004, The Commercialbank Qatar Masters 2006

Brett Rumford (Australien)
Sieger Nissan Irish Open 2004, Aa St Omer Open
2003, 11. Platz Heineken Classic 2005, 6. Platz Johnnie Walker Classic 2005

Kenneth Ferrie (England)
Sieger Smurfit European Open 2005, Canarias
Open 2003, 20. Platz BMW Asian Open 2005

Steven Dodd (Wales)
Sieger Volvo China Open 2005, Nissan Irish
Open 2005, The Smurfit Kappa European Open 2006

Paul Broadhurst (England)
Sieger Estoril Open de Portugal 2006, Algarve Open de Portugal 2006

Charl Schwartzel (Südafrika)
Sieger Dunhill Championship 2005, 2. Platz
Dunhill Championship 2006, 2. Platz Deutsche Bank Players Championship of Europe 2006

John Bickerton (England)
Sieger Open de France 2006

Simon Dyson (England)
Sieger HSBC Indonesia Open 2006 und
KLM Open 2006

Jean van de Velde (Belgien)
Sieger Madeira Island Open 2006

Niclas Fasth (Schweden)
Sieger Andalucia Open de Espana 2006

Markus Brier (Österreich)
Sieger BA-AC Golf Open 2006

Cesar Monasterio (Argentinien)
Sieger As St Omer Open 2006

Francesco Molinari (Italien)
Sieger Telecom Italia Open 2006

Marc Warren (Schottland)
Sieger EnterCard Scandinavian Masters 2006
Mit Zitat antworten