Thema: 3er / 4er allg. Spurverbreiterung an ner E46 limo?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.05.2002, 13:45     #11
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
@Noah

An der Hinderachse sind 20 mm nicht soo schlimm.

Man muss sich halt immer nur vor Augen halten, dass mit zunehmender Distanz die mechanische Belastung überproportional steigt. Darunter leidet langfristig das gesamte Fahrwerk. Und SV ist ausschließlich und absolut *nur* Optik. Es verbessert nichts. Weder Kuvenstabilität, noch liegt der Wagen satter auf der Straße.

Deshalb sollte man sich immer genau überlegen, was einem die Schose wert ist.

Wenn Du den Wagen in 3 Jahren eh abgibst, brauchst Du Dir darum kein Kopp zu machen. Aber wenn Du darauf angewiesen bist, Deinen Neuerwerb möglichst lange zu fahren und teure Reparaturen nicht forcieren möchtest, solltest Du alles in Maßen halten...

Tieferlegung ja, aber nicht gleich 60 mm
SV ja, aber nicht gleich 40 mm pro Achse
Leistungsoptimierung okay, aber kein 400-DM-Chiptuning

etc.

Ich habe die SV wieder runter genommen. Allerdings primär, weil 20 mm an der Hinterachse bei dem Schnitzerfahrwerk (ca. 30 mm tiefer) und 8,5x18 mit 225er Bereifung im Radkasten geschliffen hat, wenn der Wagen durch eine Bodenwelle eingetaucht ist. Nicht unbedingt wenn man allein oder zu zweit damit rumfährt, aber zu viert oder mit Beladung war's heftig.

Und da gilt für mich: Safty first.

Sonst sind 20 mm an der Hinterachse noch relativ unproblematisch.
Mit Zitat antworten