Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.07.2006, 19:45     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.177

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
Erste Jury für den Preis der Nationalgalerie 2007 nominiert

BMW Group konnte als langjähriger Partner gewonnen werden.

Berlin. Der Preis der Nationalgalerie für junge Kunst wird im September 2007 zum vierten Mal vergeben. Mit der Nominierung von Dr. Ulrike Groos (Kunsthalle Düsseldorf), Dr. Yilmaz Dziewior (Kunstverein Hamburg) sowie Jens Hoffmann (ICA London) als erster Jury ist der Startschuss für den international beachteten Wettbewerb gefallen. Die vier von der Jury ausgewählten Kandidaten werden am 29.09.2006 im Rahmen des Art Forum Berlin bekannt gegeben und bilden die shortlist. Die vier Künstler werden sich mit einer gemeinsamen Ausstellung im folgenden Jahr im Hamburger Bahnhof vorstellen. Die im Frühjahr 2007 zu benennende zweite Jury wird aus der shortlist den Preisträger auswählen.

Mit 50.000 Euro Preisgeld zählt der Preis der Nationalgalerie für junge Kunst zu den höchst dotierten Preisen in der zeitgenössischen Kunst. Der Preis ist fokussiert auf junge, wichtige Positionen der Gegenwart. Teilnahmeberechtigt sind Künstler und Künstlerinnen aller Nationen, die gegenwärtig in Deutschland arbeiten und jünger als 40 Jahre alt sind.

Der Preis der Nationalgalerie für junge Kunst wird durch den Verein der Freunde der Nationalgalerie e.V. getragen. Allein durch bürgerschaftliches Engagement ermöglicht, konnte er sich in den vergangenen Jahre als die wichtigste nationale Auszeichnung für zeitgenössische Künstler etablieren. Mit der Bereitschaft der BMW Group den Preis als Partner zu fördern, erhält dieser ein weiteres wichtiges Standbein.

Die BMW Group KulturKommunikation freut sich außerordentlich, als exklusiver Partner den Preis der Nationalgalerie für junge Kunst längerfristig fördern zu können. Die Auszeichnung soll vor allem der zunehmenden Bedeutung einer jungen wie internationalen Kunst- und Kulturszene Deutschlands Rechnung tragen. Immer dann, wenn sich die BMW Group kulturell engagiert, setzt sie ganz auf die absolute Freiheit des kreativen Potentials – die in der Kunst genauso Garant für bahnbrechende Werke ist wie sie für die wichtigsten Innovationen in einem erfolgreichen Wirtschaftsunternehmen steht. Bei über hundert Kulturveranstaltungen weltweit engagiert sich die BMW Group nachhaltig seit über 30 Jahren.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten