Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.07.2006, 11:13     #21
FHeller   FHeller ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 02/2006
Ort: D-70197 Stuttgart
Beiträge: 531

Aktuelles Fahrzeug:
e36 323ti; BJ 8/98; e30 325i vFL; e91 330i vFL
Versteht mich nicht falsch, ich mache nicht Audi den Vorwurf, dass das Reglement für die ausgelegt wurde, es geht vielmehr um das Verhalten des Automobilclub de l'est (so nennt sich glaub der Veranstalter der 24h von Le Mans, korrigiert mich, wenn ich mich irre), ein Reglement nach dem Wunsch eines Herstellers zu formen, nur um einen Hersteller dabei zu haben..

Des weiteren ist es keine Kunst, mit einem auf eine spezielle Fahrzeugklasse zugeschnittenem Reglement als einziger Bewerber in dieser Klasse ein Rennen zu gewinnen und neue Bestzeiten hinzulegen. Und ich schreibe hier bewusst, dass es sich um ein auf das Fahrzeug zugeschnittenes Reglement handelt und nicht, wie es normal sein sollte, um ein auf ein Reglement zugeschnittenes Fahrzeug.
Der Mangel an Herstellern für Le Mans liegt wohl in dem problematischen Marketing der 24h von Le Mans und der Tatsache, dass man in Europa kaum weitere imageträchtige Rennen mit Fahrzeugen nach diesem Reglement bestreiten kann. Dies sieht in den USA anders aus, hier gibt es die ALMS, die ein sehr ähnliches Reglement hat. Und da Audi in den USA gerade sehr viel Imagepflege betreibt, ist es für Audi sowieso interessant, seinen R10 TDI im Rahmen der ALMS weiter zu verwenden, wie sie es auch schon mit dem R8 gemacht haben.

Porsche hat beispielsweise ebenfalls einen neuen Rennwagen nach den Regularien der ALMS aufgebaut, der in den USA auch an den Start geht. Nur in Le Mans wurde nicht gestartet, was vermutlich an der geringen Werbewirksamkeit im Vergleich zu den Einsatzkosten liegt.

So neu ist die Dieseltechnik im Rennbetrieb nun auch nicht, BMW trat wie gesagt schon 1998 mit einem Renndiesel bei den 24h vom Nürburgring an. Nur gab es halt bislang in Le Mans kein Reglement für den Diesel. Daher ist der R10 auch keine so extreme Pionierleistung, da der Diesel ja schon in vielen Rennbereichen Einzug gefunden hat, man denke hier nur mal an die Rally Dakar...
Userpage von FHeller
Mit Zitat antworten