Thema: 1er E87 u.a. 120d Fazit nach knapp 10.000 km
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.06.2006, 09:48     #41
legreco   legreco ist offline
Junior Mitglied
  Benutzerbild von legreco
 
Registriert seit: 11/2005
Ort: D-41460 Neuss
Beiträge: 17

Aktuelles Fahrzeug:
120d
Re: Mein 10.000km Fazit

Zitat:
Original geschrieben von c755


Von der, i.V.m. dem M-Sportpaket angebotenen Stoff-Leder-Kombination Sensatec bin ich begeistert:
Pflegeleicht, sehr elegant und zum Fahrzeug passend - dennoch bis jetzt komplett "verschleissfrei"

Motor:
Es wurde ja schon vieles geschrieben - die Maschine ist auf jeden Fall ausreichend, wobei leistungsmäßig eine starke Steigerung mit zunehmender Laufleistung auszumachen ist.
Ich habe bis heute 8,37 L / 100km verbraucht - ohne DPF -
Ohne Partikelfilter: Aus voller Überzeugung - alle von mir jemals selbst verglichenen Fahrzeuge mit DPF (BMW, als auch Audi) verbrauchten bei mir +0,5 - 0,9L mehr.
Von der von manchen bemerkten Minderleistung ganz zu schweigen...



Klimakomfortscheibe:
Optik noch besser als Funktion (gibts ja jetzt leider nicht mehr)


Viele Grüße

Danny

Hallo Danny,
habe auch die Sensatec Stoff-Leder Kombinatiom und bin auch von der Farbgebung begeistert. Habe allerdings bemängelt das beim Fahrersitz die linke Sitzwange vom Sportsitz Falten wirft (sieht richtig zusammengestaucht aus). Mein meint das kommt vom ein- und aussteigen. Ich meinte wenn der schon nach 6Monaten so aussieht, fällt die Wange dann in zwei Jahren ab? Er hat es fotografiert und nach München geschickt. Warte noch auf eine Antwort.


Warum gibt es denn die Klimakomfortscheibe nicht mehr? Hatte vor zwei Wochen einen Riss durch Steinschlag und habe wieder eine bekommen. Der Glaser mußte diese aber bei BMW bestellen, da es diese wohl im Handel nicht gibt.


Und nun zum Motor:
Habe auch den 120d mit DPF.
Vom Verbrauch bin ich enttäuscht. 7,8l/100km. Bei verhaltener Fahrweise und Autobahn mit 120-140km/h 6,5-7,0l/100km.
Jeder Audi A3 2.0TDI Verbraucht mindestens 1 bis 1,5l weniger.
Und meiner geht nicht so wie der Vorführwagen. Jeder sagte nach 10000km kommt der Unterschied. Ich habe jetzt 13000km und warte immer noch drauf.


Achso, ich habe mir mittlerweile ein Ölkännchen angeschafft, da meine Hintertüren beim Öffnen und schließen quietschen. So alle 3-4 Wochen ist wohl ein Tropfen fällig.

Navi-Business ist sein Geld nicht wert. Braucht zum berechnen der schon gefahrenen Strecke immer die DVD (Ist wohl kein Speicher vorhanden).
Bei Audi und Mercedes geht es für weniger Geld auch ohne und schneller. Finde es immer toll, wenn ich meine Music-CD rausnehmen muß damit die Routenneuberechnung bei Stauumfahrung erfolgen kann.

Gruß Nico
Mit Zitat antworten