Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.05.2006, 19:41     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.177

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
Ronan Keating bei BMW.

Der irische Sänger Ronan Keating absolviert BMW Fahrer-Training.

München. Die Zeit zwischen zwei Konzertterminen nutzte der irische Sänger Ronan Keating am Samstag, den 27. Mai, um ein BMW Fahrer-Training auf dem Gelände des BMW Fahrer-Trainingszentrums (FTZ) am Münchner Flughafen zu absolvieren. Am Steuer verschiedener BMW Modelle wie 330i, M5 und M6 übte er, in kritischen Verkehrssituationen sicher und richtig zu reagieren.

Neben den Grundlagen wie Einstellen der richtigen Sitzposition und Grundverständnis der Fahrphysik trainierte der Künstler auch kontrolliertes Übersteuern, Slalomfahrt und Ausweichen bei plötzlich auftauchenden Hindernissen. Speziell die dynamischen Fahrelemente, die der bekennende Automobilfan mit viel Fahrfreude absolvierte, verlangten ein detailliertes Umsetzen der Vorgaben.

So konnte Ronan Keating erleben, dass es bereits eine Herausforderung ist, einen untersteuernd ausgelegten BMW unter Ausschluss aller elektronischen Fahrhilfen zum Übersteuern zu bringen. Durch das richtige Umsetzen der Vorgaben des Instruktors schaffte er jedoch nicht nur das, sondern brachte das Fahrzeug auch erfolgreich wieder zurück in die richtige Spur, teilweise verbunden mit spektakulären Drifts.

Ronan Keating, der privat selbst einen BMW M6 fährt, wird nach eigenen Angaben in Zukunft von den Trainings-Elementen profitieren. Dabei stellte er nicht nur den Fahrspaß in den Vordergrund, sondern betonte auch den Lerneffekt des BMW Fahrer-Trainings, der neben Fahranfängern auch erfahrenen Fahrzeuglenkern wie ihm wichtige Grundlagen für ein sicheres und vorausschauendes Fahren vermittelt.

Die speziell für Ronan Keating zusammengestellten Trainings-Elemente sind Bestandteile verschiedener Programme des allgemeinen BMW Fahrer-Trainings. Schon 1977 hat BMW als einer der ersten Automobilhersteller ein Fahrsicherheitstraining ins Leben gerufen. Ziel war und ist es, den Kunden die Möglichkeit zu bieten, ihr Fahrzeug besser kennen zu lernen, ihre Wahrnehmung zu schärfen und das Gefühl für die Technik, aber auch für potenzielle Gefahren des Alltagsverkehrs zu intensivieren. Inzwischen nutzen jährlich mehr als 17 000 Teilnehmer die Gelegenheit, ihr fahrerisches Können zu erweitern und zu perfektionieren. Preise und Termine sind im Internet unter www.bmw.de/fahrertraining zu finden.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten