Thema: 1er E87 u.a. Knacken in der Lenkung
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.05.2006, 18:52     #1
Uberto   Uberto ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Uberto

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Landkreis Freising
Beiträge: 5.921

Aktuelles Fahrzeug:
Mietwagen
Knacken in der Lenkung

Hi Leute,
unser 118d (EZ 2/06 => Modelljahr 05 ) hat seit März immer ein leichtes knacken in der Lenkung gehabt. Diese war besonders beim einparken spür und sogar leicht hörbar. Da es nun immer schlimmer wurde,hab ich den Wagen am Mo zum gebracht und das ganze Problem von nem Mechaniker checken lassen. Der fuhr nur aus der Parklücke und bemerkte sofort "ja das spürt man hier sehr stark! Ist nen allgemeines 1er Problem und nicht unbekannt. Wird wohl die Lenkungsspindel sein."
Als wir dann nen Termin ausgemacht haben meinte er noch kurz vorher,dass sie die komplette Lenksäule tauschen werden,da der Defekt wahrscheinlich schon sehr weit fortgeschritten sei Daraufhin fragte ich ihn,wie lang das ganze wohl dauern wird und er meinte nur "dafür brauchen wir mind. nen ganzen Tag!". Er meinte dann gleich,er legt nen PUMA-Fall an und schickt den gleich mit Antrag auf Garantie/Gewährleistung ans Werk.
Hab dann auch nach nem Ersatzwagen gefragt,worauf mir die nette Dame am Counter erklärte,dass BMW mittlerweile keine Ersatzwagen mehr kostenlos zur Verfügung stellt (auch innerhalb der Garantiezeit nicht mehr!! ). Somit müsste ich dann nen Mietwagen von Enterprice nehmen (Mini One mit 150km p.T. für ~40€).
Irgendwie haben wir dann doch noch ausgehandelt,dass ich nen kostenlosen Ersatwagen der NL bekomme. Find es trotzdem ziemlich frech,dem Kunden keinen Ersatzwagen mehr zur Verfügung zu stellen (selbst nen X5-Kunde würde keinen mehr bekommen -> Aussage Dame am Counter).

Gruß Ubi
__________________
Leute, lasst Euch nicht hybridisieren! Und bleibt hart am Gas!
Mein Auto Test-Blog
Userpage von Uberto
Mit Zitat antworten