Thema: 1er E87 u.a. Erfahrungen mit 130i
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.05.2006, 23:56     #38
E61-Breyton   E61-Breyton ist offline
Mitglied
 
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: Dresden
Beiträge: 61

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530D-A, E46 323CI-A Cabrio, E87 130i-A
Hi,

meine Frau hat seit Anfang März einen 130iA (ja, Automatik!), Vollausstattung, Preis ca. 47K inkl. Sonderlackierung etc. Sie wollte schon seit einiger Zeit einen 1er, wenn aber schon so viel Geld für ein Fahrzeug dieser Klasse, dann auch gleich richtig. Deshalb sollte es ein 130i aber als Automatik sein, weil wir alle Fahrzeuge als Automatik haben und die Umstellung dann doch recht gewöhnungsbedürftig ist.

Wir hatten den Schalter seinerzeit Probegefahren und waren von der Kraftentfaltung und vom Fahrzeug an sich begeistert. Der Wagen mit Automatik geht zwar (noch) nicht ganz so gut wie der Vorführer mit Schaltung, macht aber insbesondere durch die ausgewogene Automatik mit den Lenkradtipptasten einfach nur Spaß. So schnell könnte ich mit einem Schalter wohl kaum (noch) schalten und das Fahrzeug ist wirklich sehr sportlich zu bewegen. Die Aktivlenkung ist auch im 1er einfach nur genial, Kartfeeling pur.

Fazit, einfach ein wendiges, leichtes Kraftpaket das eine Menge Spaß bietet. Für "Mama's Einkaufswagen" sicher sehr teuer, aber er ist jeden Cent Wert.

Vergleiche zu nahezu allen anderen BMW Modellen habe ich von diversen Probefahrten auch, bezüglich Fahrspaß kommt da so schnell nichts heran. Der Sound ist OK, im Alltag aber schon beinahe zu auffällig, zumindest für mein Empfinden. Power muss man nicht immer unbedingt hören, er blubbert selbst im Stand teilweise noch sehr auffällig. Mir wäre lieber er würde erst bei höheren Drehzahlen Lärm machen, so kommt man sich bei der Einfahrt in Parkhäuser und Tiefgaragen doch manchmal etwas „prollig“ vor, man ist ja keine 20 mehr… und 30 auch nicht……



Wir haben noch einen E61 530D und einen sehr schicken 323CI Cabrio, aber niemand, auch die 6 jährige Tochter und der 16 jährige Sohn können sich derzeit für die anderen Fahrzeuge begeistern. „Mamas neuer“ ist einfach aller Liebling.

Interessant ist auch, dass die 6 jährige Tochter es gar nicht mag, wenn Papa im 5er mal etwas mehr Gas gibt, in der gleichen Situation im 1er ruft Sie: "schneller Papa!!!". Woran das liegt, keine Ahnung, wirklich nicht. Sie fühlt sich in dem kleineren Fahrzeug wohl wohler und sicherer, oder der 530DA mit über 500NM beschleunigt wohl punktuell doch etwas brutaler als der 130iA, wer weiß. Ihre Reaktion ist mir aber mehrfach aufgefallen, sagt aber auch etwas über den Fahrspaß der kleineren Mitfahrer aus.

Also, das zum Thema Fahrspaß im 130iA, wir sind, nach Anfangs vielen Macken mit dem 5er nun auch mit der Verarbeitung und Qualität des 1ers sehr zufrieden. Keine Probleme bisher.

Meine 2 Cent.

Geändert von E61-Breyton (24.05.2006 um 00:16 Uhr)
Mit Zitat antworten