Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.04.2002, 12:18     #10
Sentinel   Sentinel ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Sentinel
 
Registriert seit: 02/2002
Ort: D-90... .....
Beiträge: 2.387

Aktuelles Fahrzeug:
E46 318i Touring

FÜ-WJ xx
also ich hab bei meinem ersten auto mit einem 60ps-astra angefangen, der nur 2 jahre alt war und 30000km runter hatte. war das ideale einstiegsauto. hab ich dann 2 jahre gefahren. dann hab ich den sprung zum neuwagen gewagt und einen 100ps-astra mit wesentlich besserer ausstattung (edition100) bestellt. das auto fahre ich jetzt 3 jahre spaeter immer noch. naechste woche kommt dann aber mein neues 325ci coupé.

meine ueberlegungen zum ersten auto:
moeglichst wenig km, damit wenig reparaturen anfallen. ausstattung ist eher zweitrangig. der motor sollte vielleicht schon bischen mehr wie 45ps haben, aber auch nicht uebertrieben viel. wenn du mit einem bmw liebaeugelst waere das wohl der 316er. auto dann nach 2-3 jahren wieder verkaufen. waehrend der zeit moeglichst wenig reinstecken (tuning etc) und geld fuer naechstes auto sparen.

meine ueberlegungen zum zweiten auto:
je nach finanzlage schon moeglichst wenig km, jetzt gilt es aber einen kompromiss zwischen motor und ausstattung und alter zu finden (es sei denn du kaufst neu, dann faellt letzteres kriterium weg), meine meinung nach gibt es drei kategorien von ausstattungsmerkmalen:

muss-sein, muss-nicht-sein und waere-schoen

dann ein auto finden, dass alle muss-sein und den besten motor hat.

ab einem bestimmten betrag sollte man aber nciht mehr zu knauserig sein, stand ja auch vor der wahl 320ci oder 325ci. hab mich dann doch lieber fuer den staerkeren motor entschieden, weil ich beabsichtige dieses auto laenger als 3 jahre zu fahren und ich die entscheidung fuer einen 320 sicher bereut haette. bei der ausstattung hab ich auch keinerlei kompromisse gemacht, weil ein auto in dieser preislage einfach passen muss, ansonsten kauf ich was billiges.

ich hoffe, ich hab dir mit meinen ueberlegungen etwas geholfen.

gruss
jan
Mit Zitat antworten