Thema: 1er E87 u.a. 120d Fazit nach knapp 10.000 km
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.05.2006, 22:24     #31
uli-uli   uli-uli ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: 68647
Beiträge: 18
Hy Leutz,

ich möchte nach nunmehr vergangenen 13 Monaten und gelaufenen 130'000KM mit einem 120d Euch einen kurzen Erfahrungsbericht zum betsen geben...


als nennenswertesten Zwischenfall möchte ich eigentlich nur einen mit den Bremse bei ca.80TKM nennen.

Nach längerer Fahrt auf der Autobahn beim einfahren ins Parkhaus stellte ich fest das die hinteren verdächtig quitschten.

Kurzer Check der Beläge hinten annähernd Null, vorn gingen sie gegen Null.
Scheiben hinten links stark eingelaufen, hinten rechts eingelaufen.

Laut i-drive wären diese noch für mehrere Tausend KM gut!!!

Ein Anruf bei der Kundenbetreuung in München und den Techniker zur Rede gestellt gab folgendes Ergebnis:

Das i-drive ist lediglich als "Informationssystem" zu sehen und ist nicht verbindlich.
Man müßte dies Bremse halt auch regelmäßig prüfen

also wenn ich meiner Frau sage sie soll Wasser, Öl oder Sprit checken sollte dies kein großes Problem darstellen - aber bei der Feststellung der verbleibenden Belagstärke dürfte sie wohl scheitern.

mit dieser Aussage hab ich mich nicht zufrieden gegeben und habe auf Kulanz plädiert und auf die Gefahren aufmerksam gemacht aber ohne Erfolg,da diese Verschleisteile nach solch einer Laufleistung eh schon "zu lange" gehalten hätten und auserdem hätte auch zu keiner Zeit eine Gefahr bestanden, da der Wagen jederzeit noch richtig verzögern hätte

Also eine komplett Revision der Bremsen fällig 4 Scheiben inkl.der Beläge.

Fazit: für was bestell ich für gutes Geld dieses System wenn es nur zur Information dient und nicht verbindlich ist?
Ich denke die gute alte Leuchtanzeige im Kombiinstrument hätte da gute Dienste leisten können...

Die beiden hinteren Sommerreifen (Michelin Primacy) sind jetzt nach guten 90TKM fertig großes Lob an die Michelin, die versprechen in ihrer Werbung wirklich nicht zu viel.
Die vorderen halten denke ich noch eine halbe Saison.
Die Winterreifen (Michelin) haben gute 40TKM runter und stehen noch echt gut da

Am Wagen selbst ist bis auf die ein oder andere Kleinigkeit echt nichts auszusetzten. Busines-Navi / i-drive (nach Eingewöhnungsphase) / PDC / BC alles absolut TOP !!!

Öl mußte ich bis jetzt zwischen den Intervallen fast keins Nachfüllen.

Lediglich die Blinkersteuerung (1x tippen, 3xblinken), der Tempomathebel (beim zurücksetzten öfters mal Lichthupe gegeben), der Dosenhalter unter der MAL (diese läst sich nicht nach unten klappen wenn eine 0,5Ltr.PET Flasche darin ist) und die Heckklappenentriegelung(BMW Logo ist zwar gagig aber beschehrt dreckige Finger) sind nicht so gut gelöst.
Desweiteren müssten die Multifunktionstasten frei mit jeder Funktion belegbar sein.

Habt ihr eigentlich mal versucht ne Sicherung zu wechseln oder zu checken

ansonsten wäre zu sagen das der Wagen nach dem waschen per Hand sehr schwer trocken zu legen ist ist, mag sein das das an dem Monacoblau liegt, aber man rennt permanent den "Putzstreifen" hinterher...

Alterungserscheinungen nur im Bereich der Front in Form von Steinschlägen
Mit Zitat antworten