Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.04.2002, 20:07     #32
Bavarian   Bavarian ist offline
Power User
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Beiträge: 10.206

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 330dT, Porsche 997 (Black Edition), BMW M6
Zitat:
Original geschrieben von Joe328i
@Bavarian
1) Die Gründe wurden schon oft von meinen Vorgängern
gesagt. Aber nochmal: Sportlichkeit, Sound, Sparfrage
wer so viel Geld für ein Auto ausgibt kann sich im Normalfall
auch den Sprit leisten. Nur dafür sind die meisten zu
knausrig.

2) Also her mit dem Benziner und der "Freude am Fahren"
oder nimm den Diesel und die "Freude am Sparen" -
sicher nicht am Fahren.
(meine Meinung und die vieler anderer die ich kenne
- auch viele BMW Dieselfahrer!!)

3) Ab nächste Woche wieder mit 6pack, 231PS und jedem Diesel der Welt im
Rückspiegel
Also,

1) dann muss ich auch nochmal das gesagte Wiederholen: wer 50.000km im Jahr fährt, dem sei es auch erlaubt an anderer Stelle zu sparen, wenn er schon ca. 50K für ein Auto ausgibt!
Sound: ein 330d während der Fahrt hört sich an wie ein 6 Zylinder Benziner ... nicht ganz, aber auch nicht ganz wie ein Diesel!

2) ich kenne, die Meinung der anderen. Und es wird hier immer 2 Meinungen geben. Zum einen die ewige Dieselgegner und zum anderen die sich auch damit anfreunden können!

3) Ich möchte hier AUF KEINEN FALL, die alte Diesel gegen Benziner Diskussion wieder aufleben lassen, aber dieses Zitat würde ich nicht gegen einen Chipgetunten 330d bringen ... Ist zwar nicht mehr ein Original, aber immerhin ein Diesel ... Sorry, aber diesen Fakt, habe ich schon live miterlebt!

Gruss
Bavarian
__________________
Bankraub ist eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank. [Bertold Brecht]
In Gold we trust [Bavarian]
Userpage von Bavarian
Mit Zitat antworten