Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.04.2002, 14:15     #3
Ben325Ci   Ben325Ci ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: Berlin
Beiträge: 145

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 325Ci (E46/12.00)
Das mit dem Leder und dessen Abnutzung wird maßgeblich durch 2 Faktoren bestimmt, den einen kannst du (vermutlich) nicht ändern, aber zumindest "sachte" damit umgehen...

Ich rede von deinem Eigengewicht !

Wenn du z.B. 90 Kilo wiegst und diese beim Einsteigen "ungebremst" in die Sitzschale schmeißt, leidet diese natürlich sehr viel schneller darunter! Gerade die höheren Sitzwangen der Sportsitze sowie die Sitzfläche ansich zeigen die ersten Falten, Risse, Abschabungen etc.

Also immer sachte einsteigen, nicht großartig hin und her bewegen während des Sitzens (einmal die richtige Position finden und beibehalten ist besser !) und -wichtig- beim Aussteigen nicht über die linken Sitzwangen rüberrollen sondern möglichst ohne Kontakt mit denselben das Fahrzeug verlassen! Dein Sitz wirds dir danken...

2. Faktor: Die Pflege ! Du wirst nicht drumrum kommen, dein Leder mind. 1x /Monat mit Lederpflege zu behandeln, das wirkt Wunder mit der Zeit! Ich persönlich schmiere die Sitze zusätzlich noch ca. alle 3 Monate mit einem Leder-Protector ein (farblos), der wirkt wie ein hartwachs für Autolacke, nur eben bei Leder. Der nutzt sich also zuerst ab (hält ca. 3 Monate), so daß das Leder selbst nicht "angegriffen" wird!

Hört sich zwar alles vielleicht ein bissel übertrieben an, aber du wirst sehen, auf die Weise kannst du über Jahre hinweg den ursprünglichen Zustand deiner Ledersitze erhalten und dich immer wieder an ihnen "reiben"

Leider kann ich dir zu BMW-Alcantara nichts sagen, hatt ich persönlich noch nicht!

Gruß Ben.
__________________
Mein BMW 325Ci Coupé ist hier geparkt.

BMW Reihensechszylinder - sonst nichts !
Mit Zitat antworten