Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.04.2006, 11:08     #8
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
Weltweit im Einsatz für Sicherheit:Instruktoren-Ausbildung im BMW Group Fahrerlebnis.

Nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern auch auf vielen anderen Märkten wächst stetig das Interesse an einer fundierten und professionellen Schulung des persönlichen Fahrvermögens. Bereits in den 90er-Jahren wurde daher die Internationalisierung des BMW Fahrer-Trainings vorangetrieben. Ähnliches gilt inzwischen auch für das BMW Motorrad Fahrer-Training sowie für das MINI Driver Training. Oberstes Ziel war und ist es dabei, die hohen Standards, die von der BMW M GmbH in München entwickelt wurden, uneingeschränkt auf das Lehrgangsangebot in anderen Ländern zu übertragen. Aus diesem Grund wurde die BMW Group Instructor Academy gegründet. Angehende Instruktoren bekommen dort all jene Fähigkeiten vermittelt, die es ihnen ermöglichen, den Kunden in ihrem Heimatland nach exakt definierten Vorgaben der BMW Group zu mehr Sicherheit und Fahrvergnügen zu verhelfen.

Eine Idee erobert die Welt: BMW Group Fahrerlebnis.
Im Laufe von drei Jahrzehnten wurde die Faszination des Fahrer-Trainings buchstäblich rund um die Welt getragen. Auf nahezu allen Märkten, auf denen Fahrzeuge von BMW, MINI und BMW Motorrad angeboten werden, entdecken Kunden den Reiz, der darin liegt, das individuelle Können im Umgang mit den dynamischen Produkten der BMW Group zu steigern. Fast immer sind es deutsche Instruktoren, die dann erstmals dafür sorgen, dass derartige Wünsche erfüllbar werden. Im Rahmen von Modell-Neuvorstellungen werden regelmäßig auch auf internationalen Märkten Fahrerlebnisse initiiert. Das positive Echo lässt zumeist nicht lange auf sich warten. Und die nationalen Niederlassungen reagieren. Geeignete Mitarbeiter werden zur Instructor Academy nach Deutschland entsandt, um anschließend selbstständig für die Umsetzung des Trainingsprogramms sorgen zu können.

An die Absolventen der Instruktoren-Ausbildung werden hohe Anforderungen gestellt. Neben technischen Kenntnissen, einem hohen Maß an Fahrvermögen und Erfahrung im Umgang mit den Produkten der BMW Group müssen sie auch die persönlichen Voraussetzungen für eine zielgerichtete Weitergabe ihrer Kompetenzen erfüllen. In der Instructor Academy werden sie intensiv in das pädagogische und didaktische Konzept der Fahr-Sicherheitstrainings der BMW Group eingewiesen. Sie lernen, die individuellen Stärken und Schwächen von Lehrgangsteilnehmern zu erkennen und sie gezielt zum Lernerfolg zu führen.

International einheitlich hoher Standard.
Ähnlich wie das Training selbst wird auch die Instruktoren-Ausbildung in einem mehrstufigen Programm durchlaufen. Auf der ersten Stufe erwerben die Absolventen alle Fähigkeiten und Kenntnisse, die sie zur Durchführung von Kompakt- und Aufbau-Trainings mit BMW Fahrzeugen beziehungsweise von MINI Starter Pack Lehrgängen benötigen. Wer darüber hinaus auch die zweite Stufe der Instruktoren-Ausbildung meistert, ist darauf vorbereitet, auch Teilnehmer am BMW Intensiv-Training sowie am MINI Power Pack zu betreuen. Die Ausbildung auf der höchsten Stufe befähigt die Absolventen schließlich sogar zur Durchführung von Spezial-Lehrgängen auf Rennstrecken.

Mit der auf allen Märkten wachsenden Nachfrage nach Fahr-Sicherheitstrainings hat auch die Ausbildungstätigkeit der Instructor Academy an Intensität gewonnen. Mittlerweile finden mehrfach pro Jahr Ausbildungslehrgänge unter internationaler Beteiligung statt. Die BMW M GmbH hat mit diesem Instrument die Grundlage für ein weltweit einheitlich hohes Niveau der Schulungen geschaffen. Mit der Aus- und Fortbildung von Trainern aus aller Welt ist es darüber hinaus gelungen, einen spannenden Beruf zu exportieren: die Tätigkeit als Instruktor des BMW Group Fahrerlebnis Trainings.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten