Thema: 1er E87 u.a. weiss am einser?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.03.2006, 22:37     #27
freakE46   freakE46 ist offline
Power User
  Benutzerbild von freakE46
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 13.771

DD-
Und warum wechseln die Behörden zu Silber? Weil diese Wagen nur recht kurz gehalten werden und sich Silber momentan noch einer Beliebtheit erfreut - und pflegeleicht obendrein.
Der Trend weg von Silber oder Schwarz ist aber auf jeden Fall da. In sagen wir 3 bis 5 Jahren ist der Markt satt von silbernen Fahrzeugen und man möchte wieder etwas anderes - der Trend geht zu farbigen Silbertönen oder meinetwegen auch zu Weiß. In den 90ern ging der Trend ja auch innerhalb von 10 Jahren von Rot zu Blau und letztendlich zu den "Farben" Silber und Schwarz (das hierzulande ja schon fast jedes Auto trägt).

Heutzutage entdecken die Designer das klassische Weiß wieder und interpretieren es neu. Es dauert jedoch noch etwas, bis sich die Leute damit einfinden. Vielen gefällt es schon aus reinem Prinzip nicht, den anderen ist der spätere Wiederverkauf ein Dorn im Auge oder gehen lieber auf Nummer sicher.

Klar ist jedoch, dass der Trend zu Weiß nicht von heute auf morgen von statten geht - das braucht schon ein paar Jahre. Doch je öfter man die - an und für sich - billige Farbe auf eine hochwertige Weise interpretiert (in Form einer Luxuslimousine, Sportwagen, Perlmutt-Lackierung, etc.), desto wertvoller wirkt sie. Leider aber ist Weiß nicht so pflegeleicht wie Silber und schwarze Plastikapplikationen an der Karosserie trüben den Gesamteindruck erheblich. In Deutschland könnte man die Sache dennoch mal positiv sehen und den Weg zu helleren, freundlicheren Lackierungen jenseits des schnöden Silber-Metallics wählen. In Japan und in den USA hat Weiß zumindest den Status, den es in absehbarer Zeit auch hier erhalten wird.

Beim 1er - vor allem in Kombination mit M-Paket und 17/18-Zöllern - sieht Weiß alles andere als billig aus. Man könnte sogar meinen, dass es sportlich wirkt.

Und selbst wenn der angebliche Trend keiner ist, Verkaufszahlen von weißen Wagen alle Erwartungen untertreffen und man beim späteren Verkauf kleinere Einbußen machen muss: Letztendlich ist erlaubt, was gefällt.
__________________
Just because you're paranoid, don't mean they're not after you.
Userpage von freakE46
Mit Zitat antworten