Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.03.2006, 13:22     #1
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
1.000.000 BMW läuft in Spartanburg vom Band

Erfolgsgeschichte der BMW Group in den USA geht weiter

Spartanburg / München. Letzte Woche lief im BMW Werk in Spartanburg in South Carolina der millionste BMW vom Band. Er markiert einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung der BMW Group in den USA. Das Jubiläumsfahrzeug, ein blauer Z4 M Roadster, verbleibt auf dem Werksgelände und wird dort dem Besucherzentrum zur Verfügung gestellt. Der neue Z4 M Roadster ist die sportlichste Ausprägung des Z4 und erweitert die BMW Roadster-Familie nach oben.

Die BMW Group blickt in den USA auf eine lange Erfolgsgeschichte. 1992 erfolgte die Grundsteinlegung für das US-Werk. Seit Anfang 1994 werden BMW Automobile in Spartanburg produziert. Heute werden die Modelle BMW Z4 und X5 in dem Werk für den weltweiten Markt gefertigt.

Vor zwölf Jahren, am 8. September 1994, verließ der erste BMW das Montageband in den USA. Bereits 1997 wurde der 100.000 BMW Z3 gefertigt. 1999 begann die Produktion des bis heute sehr erfolgreichen Sports Activity Modells BMW X5. 2001, zwei Jahre nach Anlauf der Produktion, wurde schon der 100.000 BMW X5 hergestellt. 2002 feierte die BMW Group die Produktion des 500.000 BMW in Spartanburg.

Die BMW Group hat bis heute über 2,6 Milliarden US Dollar in Spartanburg investiert. Seit Grundsteinlegung 1992 konnte das Absatzvolumen in den USA von 65.691 auf 307.020 Automobile in 2005 mehr als vervierfacht werden.
Mit Zitat antworten