Thema: 3er / 4er allg. Außentemperaturanzeige E36
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.04.2002, 09:57     #7
Schleicher   Schleicher ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Schleicher
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 2.684

Aktuelles Fahrzeug:
E61 530dA, E87 120iA
@Stefan320i
Das Vergleichen der Posting-Zeiten, vor allem zu später Stunde, ist unter Umständen hilfreich bei der Erklärung von "Doppel-Postings".
Ich sag nur Standleitung. Ich hab keine...

Aber zum Thema:
Wenn ich unterstelle, daß (was ich nicht glaube) die Elektronik auf die Gesamtkabellänge inklusive Thermostat abgeglichen wäre, würde in der Werkstatt nicht mal die Möglichkeit bestehen, einen korrodierten Stecker auszutauschen.

Zu den "Fehlern" bei gekürztem Kabel...

Eben um Schwankungen in der Kupfer-Kabellänge außen vor lassen zu können, wählt der intelligente Inschenör ein möglichst großes Verhältnis von temperaturbestimmendem Element und Kabel.
Beispiel:
Thermo-Widerstand 1000 Ohm, Gesamt-Kabel 1 Ohm = 1001 Ohm für die Elektronik

Wenn jetzt jemand das halbe Kabel(!) abschneidet, ändert sich der Gesamtwiderstand lediglich um 0,5 Ohm auf 1000,5 Ohm.
Der Temperaturkoeffizient des Widerstandes ist um Zehnerpotenzen (!!!) größer.

Das Kabel kann keine Rolle spielen, außer beim Umsatz der Werkstatt...

MfG
Der Schleicher
__________________
Straße naß, Fuß vom Gas. Straße trocken, rauf den Socken...
Spritmonitor von Schleicher
Mit Zitat antworten