Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.02.2006, 19:24     #7
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
den notschlüssel kenn ich - geht der auch für das lenkradschloss ?
was passiert eigentlich wenn der schlüssel mal ausversehen im kernspintomografen war .

fragen wir doch einfach mal andersherum: was bringt einem dieser ganze schlüsselquatsch? ich sehe jetzt nirgends einen vorteil, sondern nur nachteile.
ich muss jetzt eine bedienungsanleitung lesen um die zündung einzuschalten - nennt man das fortschritt??? das ist genauso dämlich wie beim 11er der zündschlüssel auf der rechten seite, oder beim 02er touring ( - bj 73) der blinker auf der rechten seite. es ist propreitärer müll, der keinerlei vorteile bietet - extrem schlechtes engineering. mit solchen gimmiks setzt man keine maßstäbe.

viele haben sich mitte der 80ger über das wegfallen der regenrinnen und den damit verbunden inkompatibilitäten der dachträger aufgeregt. imho war das zugunsten besserer aerodynamik und damit verbundener geräuschentwicklung durchaus vertretbar - es gab handfeste vorteile. bei heutigen entwicklungen sehe ich das nicht mehr. im e46 muss ich für vieles genau 1 mal einen knopf drücken (blind). im einser wusel ich durch diverse menüs. das mag zwar billiger sein, aber keineswegs ergonomischer. sprachsteuerung wie im e60 macht durchaus sinn und kann unübersichtliche bedienelemente einsparen helfen, aber bitte nur, wenn unterschiedliche sprachen einfach/kostenlos auswählbar sind.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten