Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.04.2002, 04:00     #8
MEG   MEG ist offline
Junior Mitglied
 
 
Registriert seit: 04/2002
Ort: Taipei
Beiträge: 18

Aktuelles Fahrzeug:
530 dT/A 07/2002
Hallo,

ja, die Preiserhöhung is wirklich ärgerlich, eigentlich sogar eine Frechheit. Ich will gerade einen neuen 5e bestellen und habe noch eine Preisliste von März 2002. Ich konnte zuerst gar nicht glauben, daß nach 2 Monaten schon wieder Preise angehoben werden sollten...

Aber nicht nur das ist ärgerlich, sondern auch die ganze Preispolitik überhaupt. Ich denke da z.B. an die unsinnigen Pakete mit Preisvorteil, wo jeder mit spitzem Bleistift nachrechnen kann, wie sehr er bei den einzelnen Punkten übers Ohr gehauen wird. Oder ein anderes Beispiel: warum ist PDC beim 5er doppelt so teuer wie beim 3er? Klar - beim 5er sind auch vorne Abstandssensoren angebracht, aber wer braucht diese? Und außerdem kosten die Sensoren auch nicht die Welt..., wieso also gleich dopplt so teuer. Frechheit!

Anderes Beispiel: die Navigation. Ein Navi-System im DIN-Format kostet im Handel etwa 3000 DM, d.h. den Händler im Einkauf etwa 1900,- ohne MWSt. Leider kann man diese Modelle im BMW ja nicht verbauen, weil BMW glorreicherweise keine DIN-Enbauschächte mehr verwendet (eine Frechheit schon an sich). Dafür bietet man aber Navis für knapp 6000 DM an - macht also etwa 4000 DM Profit an so einem System!!! Jetzt kommt mir nicht mit den Zusatzkosten für den Bildschirm; wir sprechen hier über weniger als 100$ Materialkosten...

Klar, wir kaufen BMW weiil sie gut aussehen und die Motoren klasse sind, aber wenn das Design immer mäßiger wird und ich mich immer mehr über die Preise ärgern muß, dann ist igendwann Schluß. Die anderen können auch Autos bauen...

Traurig, und Schade

Mike
Mit Zitat antworten