Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.02.2006, 07:34     #3
Albert   Albert ist offline
Power User
  Benutzerbild von Albert

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2001
Ort: D-29227 Celle
Beiträge: 17.737

CE-
2. Die Highlights im Überblick.
  • Weltpremiere: Das neue BMW Z4 M Coupé. Sportlich ambitionierte Fahrer spricht das kompromisslose Coupé der BMW M GmbH an. Der 3,2 Liter-Reihensechszylinder (252 kW/343 PS, 365 Nm) ist Garant für außergewöhnliche Fahrleistungswerte und puren Fahrspaß. Der 250 km/h schnelle Sportwagen mit dem leistungsfähigen Fahrwerk sprintet in nur 5,0 Sekunden von null auf 100 km/h.
  • Weltpremiere: Das neue BMW Z4 Coupé 3.0si. Der Zweisitzer mit der klassischen Coupé-Silhouette und dem 195 kW/265 PS starken Reihensechszylinder-Motor überzeugt dank souveränem Fahrwerk mit einem Höchstmaß an Dynamik und Agilität. Trotz seiner sportlichen Qualitäten (0–100 km/h: 5,7 s, 250 km/h) verbraucht er im EU-Testzyklus nur 8,6 l/100 km.
  • BMW Z4 M Roadster: Fahrspaß pur unter freiem Himmel. Offenen Fahrspaß pur verspricht der 3,2 Liter-Reihensechszylinder (252 kW/343 PS, 365 Nm), der den Zweisitzer in nur 5,0 Sekunden auf Tempo 100 katapultiert. Der BMW Z4 M Roadster begeistert mit einzigartigem Handling. Äußerlich ist er vor allem an seiner Frontschürze mit den gewaltigen Lufteinlässen und den Bi-Xenon-Scheinwerfern, am individuellen Design seiner 18 Zoll-Räder sowie am M typischen Heck mit den vier Endrohren der Abgasanlage zu erkennen.
  • BMW Z4 Roadster: Neue Motoren und Feinschliff im Design. Der attraktive BMW Z4 Roadster startet mit dezenten optischen Retuschen und mit neuen Motoren, die ein Leistungsspektrum von 110 kW/150 PS (BMW Z4 Roadster 2.0i) bis 195 kW/265 PS (BMW Z4 Roadster 3.0si) abdecken, in die Open-Air-Saison 2006.
  • Weltpremiere: Der neue BMW 320si. Die auf 2 600 Einheiten limitierte Edition der BMW 3er Limousine ist mit einem 2,0 Liter-Vierzylinder-Motor bestückt, der bei 7 000 min–1 127 kW/173 PS leistet. Das Sondermodell wird mit einem M Sportpaket und 18 Zoll-Rädern im Design der WTCC-Rennversion ausgestattet und ist bis zu 225 km/h schnell. Die Limousine mit den Rennsport-Genen beschleunigt aus dem Stand in nur 8,1 Sekunden auf Tempo 100. Der BMW 320si bildet die Basis für das Wettbewerbsfahrzeug, das 2006 in der WTCC-Serie eingesetzt wird.
  • Weltpremiere: Der neue Reihensechszylinder-Turbo-Motor. Mehr Dynamik, mehr Effizienz: BMW stellt den ersten Reihensechszylinder-Motor mit Bi-Turbolader, High Precision Injection und Vollaluminium-Kurbelgehäuse vor. Das innovative Triebwerk (Leistung: 225 kW/306 PS, maximales Drehmoment: 400 Nm) kombiniert höchste Leistungskraft mit zeitgemäßer Wirtschaftlichkeit und lässt frühere Schwächen der Turbo-Technik weit hinter sich. Der bereits bis zur Serienreife entwickelte Motor wird in Genf erstmals der Weltöffentlichkeit vorgestellt.
  • Preisgekrönt: Das BMW Motorenprogramm. BMW präsentiert auf dem Internationalen Automobilsalon in Genf die gesamte Bandbreite seines Motorenprogramms und damit auch die aktuellen Belege für die außergewöhnliche Innovationskraft auf diesem Gebiet. Gezeigt werden Benzin- und Dieselmotoren aller Klassen, darunter auch die jüngsten Gewinner des „Engine of the Year Awards“.
Mit Zitat antworten