Thema: 3er / 4er allg. Großen Ärger mit 330i
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.04.2002, 07:39     #21
jan   jan ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: D-71069 Sindelfingen
Beiträge: 837

Aktuelles Fahrzeug:
A8 4,2TDI+/TTR225
-den Verbrauch sehe ich bei Vollast als normal an. Ich habe mal mit meinem alten 180PS-TT max 19 Liter durchgejagt; ansonsten auf der AB gerne zwischen 13-16 Litern. Und der fuhr nur 228 km/h.

-die E46 Tachos scheinen wenig bis Null Voreilung zu haben. Mein 330D, (der mir in der vmax subjekktiv zu langsam ist) kommt nur bergab auf digitale 229/nadel 235. bei Drehzahl 4500.

- bis auf den Handschalter müssen die 330i nicht "abgeregelt" werden; die anderen liegen ja in der vmax drunter. Also pfeift der "abgeriegelte" bei 250 sowieso schon auf dem letzten Loch.; fährt real vielleicht 252...

-das breitere Schluppen den Rollwiderstand und den Spritverbrauch erhöhen ist auch klar.

- das die Bremsen bei Nässe anfangs schlecht greifen ist ein "kleines" BMW-Problem. Hatten meine Audis (A4,A6) viel extremer. Werksseitig werden jetzt längere Plastikschürzen vor den Radkästen verbaut. Bleche hinter den Scheiben oder andere Materialpaarung hat wenig gebracht. die Aerodynamik im Radkasten ist einfach shit. Ich habe beim meinem 330d das Problem des verzögerten Bremseinsatzes ebenfalls und ein BMW-Techniker aus München hat mich auf eier Probefahrt auch darauf angesprochen. Ich habe im geantwortet:"alles nur halb so schlimm wie bei Audi....)
Klar, bei anderen Autos gibt es diesen Murks gar nicht....
Gruss, Jan
Mit Zitat antworten