Thema: 1er E87 u.a. mängel beim 1ser
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.01.2006, 13:31     #25
Zicke1703   Zicke1703 ist offline
Profi
  Benutzerbild von Zicke1703
 
Registriert seit: 06/2005
Beiträge: 1.612

Aktuelles Fahrzeug:
997Turbo/E90/E93M3

HA-? ???
Re: Mängel am 118d

Zitat:
Original geschrieben von Unknown123
Also, nur gut das viele Probleme haben, ich habe für meinen 118d 31000€ ausgegeben, also Leasing.Es ist eine Schande für BMW finde ich. Die Türgriffe (lackiert) hängen, 2 Mal Freundlicher, eine Woche dann wieder dasselbe, Reifenabnutzung unnormal/ungleichmäßig, man bedenke den Preis für die Reifen....! Winterreifen EIN STÜCK 120 €, Scheibenwischer vorn wie hinten, Quietschen,schlieren, vorne, hinten, Wischdüse 2 mal gewechselt angeblich verstopft durch falsches Reinigungs/Frostschutzmittel, (Nehme nur noch BMW Zeugs, nach 3 Wochen dasselbe, ) die Reinigungswirkung ist sowieso ein Witz, die 2. Batterie habe ich (Zellenkurzschluss), dann klappert ebenfalls das Fahrer/Beifahrerfenster wenn es nicht ganz geöffnet ist, naja und letztendlich der Verbrauch von etwa 8 Liter bei normaler Fahrweise. Ich ärgere mich schwarz, ich bin vom Seat Tdi 110PS auf den 118d (122PS) umgestiegen. Der Seat war besser verarbeitet, hatte null Fehler! während seiner 3 Jahre und 70000 KM, und hat etwa 6 Liter verbraucht bei derselben Fahrweise und Strecken.Nur der Motor war rumpeliger, aber egal er zog wie Schwein und lief perfekt.

Ich hab meinen 118d jetzt seit dem 30.03.2005 ca. 13000km weg. Bis auf ein kleines Elektronikproblem (DTC leuchtete durchgehend) was sofort behoben wurde, noch kein einziges Problemchen. Mit einem Verbrauch zwischen 7,6 und 7,9l bin ich zufrieden.
ICH würde den Einser vorbehaltlos empfehlen und ihn mir auch wieder kaufen.
Mit Zitat antworten