Thema: 1er E87 u.a. A3 Sportsback oder 1er
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.01.2006, 13:19     #30
DanObe   DanObe ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von DanObe
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Neuhofen
Beiträge: 5.673

Aktuelles Fahrzeug:
E92 320d Coupé

LL-DO77
Zitat:
Original geschrieben von Unknown123
Ich würde den A3 nehmen, mann kann mich jetzt steinigen aber es ist einfach das bessere Auto.Der 1er ist kleiner, hat mehrere Kinderkrankheiten, und der Motor vom 118d kommt keinesfalls an einen TDI mit vergleichbarer Leistung ran. Ich bin vom Seat 110 PS umgestiegen auf den 118d, der Seat hatte viel besseren Durchzug und Anzug, und hat 5 bis 6 Liter verbraucht, der Bmw braucht um die 8 Liter, ist jedoch leiser als der Tdi. Allein schon das es im Golf oder Skoda oder Audi Allrad gibt, und beim 1 er nicht, ist eine Frechheit. Zumal man wirklich irgendwann keine Lust mehr auf das ausbrechende Heck hat wenn es ein wenig geschneit hat. Man fährt wie in einem Boot trotz Fahrhilfen. Ausserdem muss für allen Quatsch Aufpreis gezahlt werden, trotz des hohen Einstiegspreises, der ja nun auch teurer wird, da es ein serienmässiges Radio geben soll, welches aber weder Kassette noch CD besitzt. Und ohne Hifi System welches nochmals 500 Euro kostet, ist der Klang sowieso ziemlich alles andere als gut.
Wenn der A3 sooo toll ist wieso fährst du dann keinen? Hast du dein Auto etwa ohne eine Probefahrt gemacht zu haben gekauft? Tja, selber schuld.
Man kann viel über den 1er sagen, aber Motorentechnisch ist er den VW Motoren mehr als haushoch überlegen. Ich würde mir nie im Leben einen PD Motor kaufen, ich krieg bei meinem Firmenauto schon jedesmal die Kretze wenn ich diesen Motor nur starten muss.

Grüsse
Daniel
__________________
Ich hasse Signaturen!
Mein neues 320d Coupé
Unser X3 2.0d
Mein Sportgerät
Userpage von DanObe
Mit Zitat antworten