Thema: 1er E87 u.a. Fazit nach 15,000 KM
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.01.2006, 13:15     #1
buegermedia   buegermedia ist offline
Freak
  Benutzerbild von buegermedia

Threadersteller
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: A-9500
Beiträge: 738

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 125d Tiefseeblau Metallic

VI-**** ;-)
Fazit nach 15,000 KM

So, jetzt ist es so weit! Seit heute hat mein Kleiner die ersten 15,000 KM runter. Und ich kann dazu nur sagen:
Ich bin mehr als nur zufrieden. Der Durchzug, der Verbrauch, die Verarbeitung, die Geräuschkulisse - alles einfach Top.
Zwei kleine Mängel habe ich schon bei der Übernahme bemängelt (Interieurleiste wurde schlampig eingepasst -> gratis ersetzt inkl. 6er Cabrio als Leihwagen für ein schönes Augustwochenende sowie der Türgriff an der Fahrerseite der etwas geklemmt hat -> wurde auch mit Silikonspray bearbeitet und läuft seit dem problemlos und auch fast lautlos) und das wars dann auch schon so weit (*auf Holz klopf*).

Und gerade heute, als ich die ersten 15tsd runter hatte hat mich mein Kleiner auch noch überrascht. Bis dato hatte ich ja etwas kritisch den doch realtiv hohen Verbrauch bemängtl (lt. BC rund 7,3 Liter - oder 690-720KM mit einer Tankfüllung). Doch was sehe ich da? Bei unveränderter Fahrweise plötzlich 840KM Restreichweite nach Tanken. Hab mir nichts näher dabei gedacht - werd halt sehr schonend unterwegs gewesen sein nach dem Tanken. Doch falsch: Heute, seit Tankfüllung 170KM gefahren, 680KM Reichweite. Die Info aus dem Bordcomputer deckt sich auch mit der Tankuhr beziehungsweise den Infos aus dem geheimen Menü. werd jetzt dann wohl mal den Verbrauch im Reise-Bordcomputer rückstellen und das ganze genauer beobachten. Wär aber selbstverständlich nicht beleidigt, wenn sich der Verbrauch nun so bei ca. 6,5 Litern einpendeln würd.

Fotos vom Auto mit Winterreifen werden demnächst nachgereicht (Ich weiß, dass hab ich im November auch schon geschrieben, aber bisher war weder das Wetter entsprechend noch war das Auto mal länger als 2 Minuten sauber genug für ansehnliche Fotos ).
Bin trotz allem natürlich schon gespannt wann ich mit iPod Integration für Navi-Professional rechnen kann.

Das wärs dann fürs erste Mal.

P.S.: Habe natürlich auch schon vom Angebot meines gebrauch gemacht und die Navi-DVD gegen die aktuelle ausgetauscht. War gar nicht so teuer wie ich erwartet habe

EDIT: P.P.S.: Jetzt hätt ich fast noch vergessen welches Problem ich letzte Woche hatte. Ich hab am Morgen, nach der Fahrt zur Schule, das Auto abgestellt, die Fahrertür geschlossen und dabei hab ich ein Geräusch gehört, als wäre das Kennzeichen vorne schlecht in der Halterung. Nach intensiver Suche nach der Geräuschquelle im Radkasten und Motorraum, unterstützt vom Serviceberater meines , haben wir aufgegeben, da das Geräusch nicht zu lokalisieren war. Wir haben also einen Termin ausgemacht. Doch "leider" habe ich das Auto über Nacht in der Garage gehabt und diese ausnahmsweise mal beheizt. Ergebnis - Wasser unter dem Auto - Geräusch weg. Mein meinte, dass sich wohl nach dem Waschen irgendwo im Motorraum Wasser gesammelt hat gefroren ist.
__________________
Si tacuisses, philosophus mansisses!

Geändert von buegermedia (20.01.2006 um 13:25 Uhr)
Mit Zitat antworten