Thema: Montoya
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.04.2002, 09:22     #14
Gerd Sihler   Gerd Sihler ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Gerd Sihler
 
Registriert seit: 05/2001
Ort: Nahe Ulm
Beiträge: 2.537

Aktuelles Fahrzeug:
New Beetle 1,8t Sport Edition

UL-VW
Also derzeit muss ich neidlos zugeben, dass ich M.S. für den besten Fahrer halte.
Dazu gehört nicht nur das alleinige konstant gute Fahren, sondern auch die Zusammenarbeit mit dem Team, und die gemeinsame Weiterentwicklung.
Dazu muss aber auch gesagt sein, dass dies in einem Team in der Art möglich sein muss. Und ich denke, dass zwar auch bei Team's wie BMW-Williams, oder Mc-Laren Mercedes die Fahrer auf deren Verbesserungeeindrücke etc. "gehört" werden, IMHO sicher aber nicht in der Art wie es bei einem Motoren- und Chassis Hersteller der Fall ist. (siehe Ferrari)

Trotzdem gebe ich manchen Aussagen hier recht, dass Montoya einer der besten Fahrer werden kann, wenn er seinen Hitzkopf zügelt. Den hatte aber auch ein M.S. Anfangs.
Von der "Ground Speed" ist Montoya auf jeden Fall einer der schnellsten und dies gepaart mit einem wohlüberlegten Fight-Stil wird grosses von ihm zu erwarten sein.
Im Moment dominiert hier Ralf "nur" weil er konstanter fährt, allerdings nicht in der Qualität wie es sein Bruder oder andere können.

Zuletzt darf nicht vergessen werden, was sich bereits abzeichnet, dass diese Saisson der BMW-Motor mal wieder der Stärkste, aber nicht der durstigste ist und das Team die Aerodynamik wohl auch in den Griff bekommt.
Ich sehe noch sehr spannende Rennen auf uns zukommen und bin mal gespannt ob aus der "roten Göttin" nicht doch noch ein "grüner Frosch" wird...

Gerd
__________________

Userpage von Gerd Sihler
Mit Zitat antworten