Thema: 1er E87 u.a. Einfahren?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.01.2006, 00:57     #14
bbbbbbbbbbbb   bbbbbbbbbbbb ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Erde
Beiträge: 4.328

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 523i, Bj. 1997
Zitat:
Original geschrieben von Julian_125
.
Ich sehe es anders und halte das Einfahren von Motoren nach wie vor für wichtig, denn ein neuer Motor ist noch nicht überall geschmiert. Die Schmierung verteilt sich erst im Arbeitsprozess und unter Vollast ist die Belastung der einzelnen Motorteile erheblich, daher rate ich dir, es in der ersten Zeit vorsichtig angehen zu lassen.

Gruß Julian
Sorry, aber das ist Quatsch mit Soße und anscheinend Deiner Phantasie entwachsen. Natürlich ist auch ein neuer Motor sofort überall geschmiert, sonst kämest Du keine hundert Meter weit. Beim Einfahren geht es nur darum, ein gleichmäßiges Verschleißbild auf den Lagern und den Zylinderbahnen zu erzeugen, um erhöhtem Ölverbrauch und Kompressionsverlust im Alter entgegenzuwirken, daher: Möglichst kein Vollgas, öfter wechselnde, nicht zu hohe (etwa 4000 Touren) Drehzahlen und möglichst keine Kurzstrecken, um Ölverdünnung vorzubeugen.
Mit Zitat antworten